MWC: Sonys Xperia XZ Premium im Hands On [+Video]

(Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Auch dieses Jahr aktualisiert Sony seine Xperia Smartphone-Serie und hat auf dem MWC ein wirklich schickes Gerät präsentiert. Das Xperia XZ Premium besticht vor allem durch seinen Body, die Kameras und die exzellenten Specs.

Sony Xperia XZ Premium im Hands On

Bild 1 von 10

Sony Xperia XZ Premium
(Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Das Sony Xperia XZ Premium im Hands On

Ein Gehäusetraum aus Glas

Auch wenn in Barcelona lediglich ein unfertiges Vorführmodell gezeigt wurde, konnten wir uns dennoch einen guten Eindruck davon verschaffen, was Sony im Juni in den Handel bringen wird.

Bereits von aussen macht das Xperia XZ Premium mit dem schicken Gorilla Glass 5-Gehäuse eine ausgezeichnete Figur. Sowohl in Luminous Chrome als auch Deepsea Black, das Lenz euch im Testvideo vorstellt. Das Gehäuse fasst ein 5,5 Zoll großes Display ein, das mit wahnwitzigen 4K mit HDR auflöst.

(Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Das Glasgehäuse des Sony Xperia XZ Premium sieht wirklich sehr schick aus (Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Die würden für sich alleine nur minimal Sinn machen, im Verbund mit der ausgezeichneten Kamera hat das Display aber durchaus seine Daseinsberechtigung. Die 19 Megapixel starke Hauptkamera filmt nämlich ebenfalls in 4K und so entgeht euch auf dem Display kein Pixel.

Die beeindruckende 4K-Kamera des Xperia XZ Premium

Technisch fährt Sony wirklich schwere Geschütze auf und hat der Cam einen Hybrid-Autofocus verpasst, der vorhersehend fokussieren kann. Ein Anti-Verzerrung-Filter und eine Superzeitlupe mit bis zu 960 Frames (zeitlich begrenzt) sind nur einige Features, die zeigen, dass Sony seine Expertise aus dem Kamerabereich auf Smartphones anwenden kann.

(Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Die Hauptkamera löst mit 19 Megapixeln auf, etwas geringer als die Vorjahresversion (Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Die Kamera auf der Vorderseite löst mit 13 Megapixeln so hoch auf, wie die meisten Smartphones auf der Rückseite und hat eine 22mm Weitwinkel-Linse verbaut. Für gute Bilder auch bei schwachen Lichtverhältnissen sorgt die Blende von f/2.0 bei einer ISO von 6400.

Sound und Prozessor

Soundtechnisch lässt es Sony ebenfalls krachen und hat dem Xperia XZ Premium High Resolution Audio in den Standards LPCM, FLACH, ALAC und DSD verpasst. Abgerundet wird der Soundchip durch einen LDAC und die Clear Audio+ Technologie sowie S-Force Surround Sound. Tonaufnahmen könnt ihr in Stereosound aufnehmen.

(Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

„Smartphone, Smartphone an der Wand…“ (Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Außerdem interessant ist, dass das Sony Xperia XZ Premium mit dem neuen Snapdragon 835-Prozessor mit 64 Bit Takt von Qualcomm ausgestattet sein wird. Vier Gigabyte RAM sowie 64 Gigabyte Hauptspeicher (erweiterbar per microSD-Karte) runden das rund 200 Gramm schwere Smartphone ab. Dem macht dank IP68-Zertifizierung auch Wasser und Staub nichts aus.

Akku, Preis und Verfügbarkeit

Der Fingerabdruckscanner befindet sich Xperia-typisch auf dem Anschalter an der Seite, geladen wird das Xperia XZ Premium per USB-C Schnittstelle und lädt so den 3230 mAh großen Akku per Quickcharge.

(Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf dem Anschalter (Bild: Übergizmo / Lenz Nölkel)

Wir freuen uns bereits auf den Test, wenn das Gerät im Juni erscheint und für 749 Euro erhältlich sein wird. Hoffentlich dann mit geringer Fingerabdruckanfälligkeit.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising