Der Sci-Fi-Hit The Expanse bekommt eine dritte Staffel

TheExpanse

Fans der Science-Fiction Serie The Expanse dürfen sich freuen. Wie der TV-Sender Syfy heute bekannt gab, wird die beliebte Weltraumshow um eine weitere Season verlängert. Es droht wieder Krieg im Sonnensystem!

Viel ist derzeit die Rede vom großen Serien-Boom, interessanterweise gibt es aber erstaunlich wenig richtig gute neue Science-Fiction-Serien – The Expanse ist da eine Ausnahme. Als die US-Show im Jahr 2015 startete, eroberte sie im Sturm die Herzen vieler Weltraum-Fans.

Anhänger von Serien wie Star Trek, Firefly oder Battlestar Galactica kommen bei ihr auf ihre Kosten. The Expanse spielt im 23. Jahrhundert. Die Menschheit hat sich das Sonnensystem besiedelt. Kolonien existieren auf dem Mars, dem Mond und in den tiefen des Asteroidengürtels. Eine friedliches neues Weltraumzeitalter zeigt The Expanse dabei nicht. Die Bewohner des Sternensystems sind einander spinnefeind. Intrigen und Verschwörungen bedrohen den zerbrechlichen intergalaktischen Frieden.

Bild: Syfy

Bild: Syfy

Syfy bestellt 13 weitere Folgen der Erfolgsserie

Das macht The Expanse auch zu einer wichtigen politischen Serie, ganz im Sinne seiner filmischen Vorbilder, die immer wieder gerne zitiert werden.

Aktuell strahlt der US-Sender Syfy die zweite Staffel der Hitserie aus, dies so erfolgreich, dass der Pay-TV-Kanal umgehend 13 weitere Folgen der Sci-Fi-Show bestellt hat. Sie sollen im Jahr 2018 ausgestrahlt werden und weiter den Abenteuern von Crewman James Holden und dem Detektiv Joe Miller folgen.

Chris McCumber, Präsident des Entertainment-Networks NBC Universal Cable Entertainment sagte dazu: „The Expanse ist eine atemberaubende, aufregende und emotionale Serie, die die Messlatte für Science-Fiction im Fernsehen hochgeschraubt hat.“ Weiter freut sich McCumber, dass die Reise mit einem „brillanten Cast und der Crew“ fortgesetzt wird.

In Deutschland hat Netflix die Rechte an der Ausstrahlung von The Expanse erworben. Aktuell ist dort die erste Staffel der Serie zu sehen.

Tags :Quellen:The VergeBildquelle :Syfy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising