Facebook F8: Auf der nächsten Konferenz gibt es Hardware

Facebook

Facebook will offenbar groß in das Hardware-Geschäft einsteigen. Angeblich will die Firma im April im Rahmen seiner Konferenz F8 insgesamt vier verschiedene Geräte vorstellen. Um welche Produkte genau es sich dabei handelt, ist aber noch nicht klar.

Die vier Produkte sollen aber aus der ominösen Abteilung Building 8 hervorgehen, die Facebook vor knapp einem Jahr aufgemacht hat. Über diese Abteilung sind gerade einmal vier Dinge bekannt, die darauf hinweisen könnten, um was für Geräte es sich denn handeln könnte. Der erste Hinweis ist aber bereits, dass Buidling 8 an Hardware arbeiten soll und nicht an Software und damit als zentrale Entwicklungsstelle dieser vier Hardware-Produkte überhaupt in Frage kommt. Bleiben also noch drei Hinweise.

Die F8 wird die Rätsel bald auflösen

Chefin von Building 8 ist Regina Dugan. Dugan ist ehemaligen Direktorin von DARPA und war Projektleiterin bei Google. Und Dugan hatte sich außerdem mehrmals dazu geäußert, dass sie sehr optimistisch sei, dass es bald eine technologische Lösung für das Problem geben könne, dass Menschen, die sehr weit auseinander wohnen, keinen echten Kontakt haben können. Dies könnte darauf hindeuten, dass Building 8 an einer Augmented-Reality-Lösung arbeitet. Und da Facebook mit Oculus bereits Experten für Virtual Reality im eigenen Haus hat, ist die Entwicklung einer AR-Brille sowieso sehr naheligend.

Außerdem hat Facebook in der Vergangenheit Drohnen-Spezialisten eingestellt. Es wäre deshalb mehr als wahrscheinlich, dass wir im April eine Facebook-Drohne zu sehen bekommen werden. Und zu guter Letzt arbeitet Facebook mit einem Kardiologen einer renommierten US-Universität angeblich an einem medizinischen Gerät, über das aber ansonsten gar nichts bekannt ist.

Das sind zwar alles keine handfesten Beweise, aber besser als nichts. Lediglich zum vierten Gerät haben wir noch nicht einmal ein Gerücht gehört.

Tags :Quellen:Business Insider

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising