Z-Office: Trashige Zombies mit Florian Simbeck auf Amazon

Z-Office

Zombies im Büro! Z-Office ist die Abschlussarbeit des Regisseurs Douglas Stahl an der Dortmunder Fachhochschule im Bachelor-Studiengang. Tatsächlich schaffte es der Newcomer mit seinem Film auf die Plattform des Streaminganbieters Amazon Prime.

Für Z-Office sollte bei Amazon Prime eine eigene Kategorie gelistet werden: Ober-Mega-Comedy-Horror-Trash. Die 47-minütige Zombie-Komödie ist an Albernheit kaum zu toppen. Die Story dreht sich um den treudoofen Büroangestellten Karl (Nikolai Will), der unverhofft vom Boss (Florian Simbeck) gekündigt wird, um von einem Computer ersetzt zu werden – im Jahr 1986. Während Karl deprimiert seinen Platz räumen muss, verwandeln sich seine Kollegen nach und nach in Zombies…Jetzt wird getackert bis zum Tod!

Florian Simbeck mit Mikrowelle auf dem Kopf bei Z-Office

Die Horror-Komödie hat reichlich Kultpotential. Zugegeben der Trash-Faktor bei Z-Office ist extrem hoch, doch als Partyfilm eignet sich der Zombie-Spass allemal. Die Zubereitung von Mikrowellenspeisen als Begleitung zu Z-Office könnte für weitere Erheiterung sorgen. Es ist nämlich ein Mikrowellengerät, das sehr prominent zum Einsatz kommt: Florian Simbeck (bekannt als “Stefan” aus Erkan und Stefan) spielt den “Boss”, der die meiste Zeit mit einer Mikrowelle auf seinem Kopf rumläuft.

Was ist für einen erfolgreichen Comedian wie Florian Simbeck eigentlich die Motivation dahinter in einem (Very-)Low-Budget-Film der Dortmunder Fachhochschule mitzuwirken?

Simbeck verriet Übergizmo, dass der Hauptdarsteller des Filmes, Nikolai Will ihn auf das Projekt hingewiesen hatte:

“Ich hatte Zeit und unterstütze ohnehin gerne solche Projekte. Mit Zombie und Genre-Filmen an sich habe ich eigentlich keine Erfahrung und auch keine Favoriten. Es waren die witzigen Dialoge und Anspielungen im Drehbuch, die mich von dem Projekt überzeugt hatten.”

Und für diese Filme schlägt Florian Simbecks Herz:

“Ich stehe auf gute Komödien und Superhelden – solange sie von Marvel sind.”

Dem Nachwuchs-Regisseur Douglas Stahl, dessen Abschlussfilm mit einer 1 bewertet wurde, sagt Simbeck eine große Zukunft voraus. Laut “Bild” plant Stahl für 2018 seinen ersten Spielfilm.

Hier ist der Trailer zum Zombie-Spass Z-Office:

Tags :Bildquelle :Youtube Screenshot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising