Western Digital: Tragbare SSD mit enormer Performance

(Bild: Ubergizmo)

Western Digital hat mit der WD My Passport SSD eine externe Speicherlösung vorgestellt, die durch hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten glänzen soll. Bisher gab es unter dem Namen My Passport lediglich Festplatten.

My Passport SSD

Bild 1 von 5

Western Digital My Passport SSD
Bild: Ubergizmo

Die neue My Passport SSD von WD ist für Anwender gedacht, die hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten benötigen, etwas bei Backups oder beim Videoschnitt.

Die SSD erreicht Transferraten von bis zu 515 MB/s über ihren USB-Typ-C-Anschluss mit USB 3.1 Generation 2 (10 Gbit/s). Wer so einen schnellen Anschluss noch nicht hat, kann sich mit einem Adapter behelfen, der auch den Anschluss an USB-Typ-A-Ports erlaubt. Die My Passport SSD bietet 256-Bit-AES-Hardwareverschlüsselung.

Ein weiterer Vorteil: Sie ist nur schwer zerstörbar. Sie übersteht Fallhöhen bis 2 Meter und Erschütterungen bis 1.500 G.

WD bietet die My Passport SSD mit einer Speicherkapazität von 1 TByte, 512 GByte und 256 GByte zusammen mit der WD Backup-Software an. Die Garantie läuft stolze 3 Jahre.

Die Preise sind allerdings happig. Die My Passport SSD kostet mit 1 TByte rund 400 Euro, die Variante mit 512 GByte wird für 200 Euro verkauft und das Modell mit 256 GByte soll 130 Euro kosten.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising