Microsoft kündigt Surface Laptop mit Windows 10 S an

(Bild: Microsoft)

Microsoft hat für sein neues Betriebssystem Windows 10 S ein preiswertes Notebook aus eigener Produktion vorgestellt. Das Surface Laptop soll in Deutschland rund 1.150 Euro kosten und soll 14,5 Stunden mit einer Akkuladung laufen.

Microsoft hat mit dem Surface Laptop ein neues Notebook vorgestellt, das für Windows 10 S optimiert ist. Es soll ab dem 15. Juni 2017 auf dem deutschen Markt erhältlich sein und lässt sich schon jetzt für 1149 Euro im Microsoft Store vorbestellen.

Das Surface Laptop soll nach Angaben von Microsoft Mobilität, Performance und ein elegantes Design vereinen. Das mag sicherlich im Auge des Betrachters liegen. Unumstritten verrichtet jedoch ein Intel-Core-Prozessor der 7. Generation im Innern des Geräte seinen Dienst. Die Akkulaufzeit soll bis zu 14,5 Stunden betragen.

(Bild: Microsoft)

Das flache 13,5 Zoll Touch-Display wird mit Gorilla Glas geschützt und soll feine Druckunterschiede bei der Stiftbedienung erkennen können. Die Tastatur ist mit Alcantara überzogen und soll ein leises Tippen erlauben. Dazu kommt ein Trackpad sowie eine weiche Handballenauflage. Das Gewicht soll bei 1,25 kg liegen. Je nach Ausbaustufe sind SSDs mit bis zu 1 TByte erhältlich.

Das Surface Laptop gibt es in den vier Farben Platin Grau, Bordeaux Rot, Kobalt Blau und Graphit Gold. Auf dem deutschen Markt wird das Gerät zunächst nur in der Farbe Platin Grau verfügbar sein, teilte Microsoft mit.

(Bild: Microsoft)

Auch Acer, Asus, Dell, Fujitsu, HP, Samsung und Toshiba wollen neue Windows-10-Rechner für Bildungseinrichtungen vorstellen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising