Galaxy Note 8: So groß soll das Display werden

Galaxy S8 (Bild: Samsung)

Nachdem Samsung das Desaster um das Galaxy Note 7 mit dem hervorragenden Galaxy S8 und dessen Geschwistermodell, dem Galaxy S8 Plus erfolgreich vergessen machen konnte, warten wir nun auf das nächste große Meisterwerk des südkoreanischen Unternehmens: auf das Galaxy Note 8.

Und zu diesem Telefon, das voraussichtlich im kommenden Herbst auf den Markt kommen wird, gibt es bereits ein erstes, etwas überraschendes Hardware-Detail: So soll das Telefon mit einem 6,3-Zoll großen Display kommen. Das Display wäre damit zwar 0,6 Zoll größer als das des Vorgängers Galaxy Note 7. Allerdings wäre es nur 0,1 Zoll größer als der Bildschirm des Galaxy S8 Plus. Abgesehen von der Hardware, die naturgemäß neuer und etwas besser als die des Galaxy S8 Plus werden wird, dürfte sich das Gerät also ansonsten nur im Stylus vom Galaxy S8 Plus unterscheiden. Dieser Stylus namens S Pen versteckt sich traditionell in einem Schacht im Gerät und wird von diversen Betriebssystem-Funktionen unterstützt. Das ist etwas wenig für eine Flaggschiff-Baureihe wie dem Galaxy Note.

Galaxy S8 Plus macht dem Galaxy Note 8 das Leben schwer

Das Problem liegt hierbei weniger beim Galaxy Note 8. Denn das bietet schließlich deutlich mehr Display als die Vorgänger-Versionen. Das Problem ist das Galaxy S8 Plus. Das Gerät füllt die Nische der Galaxy-Note-Reihe, die im Wesentlichen aus dem riesigen Display besteht, nahezu perfekt aus. Ein neues Galaxy Note 8 braucht es eigentlich kaum.

Tags :Quellen:Phonearena

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising