Apple will mit Hilfe von Siri den Amazon Echo kopieren

Der Echo wird immer öfter kopiert (Bild: Amazon)

Den Amazon Echo und dessen kleinen Bruder, den Echo Dot, gibt es bereits seit einiger Zeit hierzulande zu kaufen. Auch ein Nachfolgeprodukt mit Touch-Display ist auf dem Weg. Google hat mit dem Home ein ähnliches Gerät im Angebot. Und auch ein smarter Lautsprecher von Harman Kardon, der mit Microsofts Künstlicher Intelligenz Cortana funktioniert, wird im Herbst auf den Markt kommen. Diverse weitere Hersteller versuchen sich ebenfalls an solch einem Produkt, das als permanenter sprachgesteuerter Assistent in den eigenen vier Wänden aufwarten soll.

Zwei KIs sind damit aber noch nicht auf so einem Produkt zu Hause: Zum einen hat Samsung für Bixby noch keinen Lautsprecher gebaut. Allerdings ist Bixby erst rund zwei Monate alt und Harman Kardon gehört mittlerweile zu Samsung, womit das Unternehmen also doch einen eigenen Echo-Klon hat. Die andere KI ist Siri. Aber auch das soll sich angeblich bald ändern.

Apples Version mit Siri wird wohl dümmer als der Echo oder Home sein

Apple plant offenbar ebenfalls einen Echo-Klon zu bauen, auf dem Siri zu Hause ist. Das Gerät soll sich bereits in der Produktion befinden und im Laufe des Monats im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC Apples vorgestellt werden. Wann es auf den Markt kommt und wie viel es kosten soll, wissen wir noch nicht – genau wie den Namen. Als sicher gilt aber ein Detail: So soll das Apple-Gerät kein Display erhalten.

Apples Produkt wäre damit gegenüber der Konkurrenz auf den ersten und zweiten Blick schlechter. Denn die neue Generation dieser Produkte setzt auf ein zusätzliches Display zum Anzeigen von Informationen. Und Siri ist mittlerweile deutlich dümmer als Alexa, Bixby oder der Google Assistent.

Tags :Quellen:MacRumors

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising