1,5 Milliarden User: YouTube nennt Nutzerzahlen und weitere Neuerungen

(Bild: Rego Korosi, Flickr)

YouTube hat auf der Online-Video-Konferenz VidCon neue Meilensteine bekanntgegeben, darunter die Zahl der monatlich aktiven Nutzer. Außerdem der dem Internetgiganten Google angehörende Videodienst seine Pläne für die Zukunft bekanntgegeben.

Wie die YouTube-Chefin Susan Wojcicki gestern auf der jährlich im kalifornischen Anaheim stattfindenden Konferenz erklärte, kommt YouTube mittlerweile auf mehr als 1,5 Milliarden registrierter Nutzer. Das entspricht einem Fünften der Weltbevölkerung. Rechnet man die nicht-angemeldeten Zuschauer hinzu, dürfte die Zahl weit höher ausfallen.

Das Unternehmen hatte zuletzt im Jahr 2013 die Nutzerzahlen verraten. Damals waren es noch knapp über eine Milliarde Besucher im Monat, wobei sich die Zahl auf alle und nicht nur die eingeloggten User bezog.

YouTube hat die auf der VidCon in einem Interview mit Rhett und Link vorgestellten Daten und Fakten auch auf seinem Creator Blog veröffentlicht. Auch hier heißt es, dass die registrierten Kunden auf mobilen Geräten im Durchschnitt eine Stunde am Tag den Videodienst nutzen.

VR und weitere Neuerungen bei YouTube

Auf dem Erfolg will und darf YouTube sich nicht ausruhen, weshalb das Unternehmen an der einen oder anderen Neuerung arbeitet. Wie viele Tech-Konzerne aich schreibt die Videoplattform das Thema Virtual Reality ganz groß. Derzeit arbeitet YouTube mit Partnern wie LG, Yi und Lenovo zusammen, um VR180-Kameras zu entwickeln, mit denen jeder Nutzer „einfach und kostengünstig VR-Videos drehen kann.“ Die Geräte, die handlich wie Kompaktkameras ausfallen sollen, würden nur wenige hundert Euro kosten, so Wojcicki.

Nicht zuletzt hat die Unternehmerin eine überarbeitete Version des Erscheinungsbildes von YouTube für die App- aber auch die Desktop-Variante in Aussicht gestellt. Und: In den kommenden Wochen werde sich der YouTube-Player in der App dynamisch an das jeweilge Format anpassen – unabhängig davon, ob es sich um ein vertikales, rechteckiges, horizontales Video handelt.

Tags :Quellen:YouTube BlogHollywood Reporter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising