Facebook hat zwei Milliarden aktive Nutzer

Mark Zuckerberg

Facebook meldet einen neuen Meilenstein. Das soziale Netzwerk hat die nächste Milliarden-Hürde aktiver Nutzer überquert. Das teilte Firmengründer Mark Zuckerberg gestern persönlich mit. Nun will das Unternehmen ein weiteres ehrgeiziges Ziel erreichen. Facebook will nichts weniger, als die Welt zu einem besseren Ort machen.

Erinnert ihr euch noch an die Werbekampagne des Biopics „The Social Network“? „You don’t get to 500 million friends without making a few enemies“, prangte damals auf dem Plakat des Biopics, das den schwierigen Charakter des Facebook-Gründers Zuckerberg beleuchtet und von der Entstehungsgeschichte des sozialen Netzwerks erzählt. Der Film kam 2010 in die Kinos.

Zwei Jahre später hätte auf dem Poster „eine Milliarde“ stehen müssen. Nun, weitere fünf Jahre später, hat das weltweit größte soziale Netzwerk die nächste Hürde überquert. Wie Zuckerberg gestern mitteilte, zählt Facebook insgesamt zwei Milliarden aktive Nutzer. „Diesen Morgen hat die Facebook-Community offiziell zwei Milliarden Menschen erreicht“, schreibt der Unternehmer und verspricht, „Fortschritte“ darin zu machen, „die Welt zu vernetzen“ und die Menschen einander „näher zu bringen“.

Die neue Mission von Facebook

Die letzte Bemerkung (Menschen einander „näher bringen“) erwähnt Zuckerberg mit Nachdruck. Sie verweist auf das neue ehrgeizige Programm des sozialen Netzwerks. Hatte Facebook früher vor allem das Ziel, die Welt zu vernetzen, will das Unternehmen nun als Reaktion auf viel kritisierte Phänomene wie „Fake News“ und „Hate News“ auf der Plattform für eine positivere Stimmung sorgen. Facebook will die Rahmenbedingungen für mehr Menschlichkeit auf dem Netzwerk schaffen.

Entsprechend auch der Kommentar von Produkt-Manager Guillermo Spiller im Newsroom von Facebook. Die Überquerung der Zwei-Milliarden-Nutzer-Hürde sei „nur ein kleiner Schritt“ in Richtung des Ziels, die Welt zu vereinen, schreibt der Manager. Zuckerberg hatte die „neue Mission“ bereits vergangene Woche auf der Facebook Community Summit verkündet. „Gebt den Menschen die Macht, eine  Gemeinschaft zu bilden und die Welt näher zu rücken“, hieß es damals.

Tags :Quellen:Mark Zuckerberg/Facebook Newsroom/Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising