Publikumsliebling Quicksilver erneut bei X-Men: Dark Phoenix mit an Bord

X-Men Logo

Das wird viele Fans freuen: Schauspieler Evan Peters kehrt erneut als beliebter Mutant Quicksilver in  X-Men: Dark Phoenix zurück. 

Quicksilver war das Highlight der letzten beiden „X-Men“-Filme. In X-Men: Zukunft ist Vergangenheit und X-Men: Apokalypse stahl er den anderen Mutanten die Show. Quicksilver, der flinkste aller Mutanten, sieht alles in Zeitlupe und sorgte bei seinen letzten Auftritten für die meisten Lacher. Die coole Figur wurde schnell zum Publikumsliebling. Umso erfreulicher ist nun die News, dass Peters 2018 erneut dabei sein wird.

Die Dreharbeiten für X-Men: Dark Phoenix sollen noch diese Woche in Montréal beginnen. Passend zum Dreh in Kanada, schließt sich der kanadischen Schauspieler Lamar Johnson dem Cast an. Neuzugang Johnson wurde bislang in seinem Heimatland mit der Serie The Next Step bekannt und kommt demnächst mit dem Thriller Kings an der Seite von Halle Berry und Daniel Craig in die Kinos.

Dark Phoenix vereint erneut die üblichen Verdächtigen der letzten “X-Men”-Filme: Jennifer Lawrence, Michael Fassbender, James McAvoy, Nicholas Hoult und  “Game of Thrones”-Star Sophie Turner werden wieder mit an Bord sein. Gerüchten zufolge soll Jessica Chastain in die Rolle des Bösewichts Lilandra  schlüpfen. Simon Kinberg, der bereits als Produzent und Drehbuchautor bei mehreren “X-Men”-Filmen dabei war, wird diesmal sein Regiedebüt geben und erneut das Drehbuch schreiben und die Rolle des Producers übernehmen.

Filmstart soll der 4. November 2018 sein. Wer nicht so lange warten will: Am 2. Oktober startet auf dem Sender Fox die „X-Men“-Serie The Gifted.

Hier seht ihr Quicksilvers Auftritt in X-Men: Zukunft ist Vergangheit:

 

 

Tags :Quellen:Hollywood ReporterBildquelle :Wikipedia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising