Huawei bringt MateBook X und MateBook E in den Handel

MateBook E von Huawei

Huawei hatte bereits im Mai dieses Jahres neue Versionen seiner MateBook-Reihe vorgestellt. Nun hat der chinesische Elektronikkonzern das Notebook MateBook X sowie das 2-in-1-Gerät MateBook E in Deutschland auf den Markt gebracht.

Das MateBook X hat ein 13,3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixeln. Der Displayrand misst gerademal 4,4 mm und ist damit laut Huawei „einer der schmälsten der Welt“. Das schlanke und leichte Gerät ist 12, 5 mm dick und 1,05 kg schwer. Angetrieben wird es mit einem Intel Core-i5-7200U Dualcore-Prozessor der 7. Generation. Das Besondere: Eine Kühlung weist das Notebook nicht auf, stattdessen wird die Wärme über eine PCM-Schicht abgegeben. Der Arbeitsspeicher ist 8 GByte groß und die SSD Festplatte hat 256 GByte.

Das 2-in-1-Gerät Matebook E

Beim MateBook E handelt es sich wie beim Vorgänger Matebook um ein Tablet mit ansteckbarer Tastatur. Das 12 Zoll große Display hat eine 2160-x-1440-Pixel-Auflösung. Im Innern arbeitet ein Intel Core i5-7Y54 Prozessor. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß, während die SSD 256 GByte hat.

Im Vergleich zum Vorgänger hat Huawei mit dem MateBook E die Aufstellung für das Tablet verbessert. Mit dem neuen Hinge Design könne man das Gerät in mehr Neigungswinkeln aufstellen, wodurch das Nutzungsspektrum erweitert werde, angefangen vom Arbeiten mit Dokumenten bis hin zum Filme schauen, so Huawei.

Das MateBook X ist für 1.399 Euro im Handel erhältlich, das MateBook E kostet 1.199 Euro.

MateBook X von Huawei

MateBook X von Huawei (Bild: Huawei)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising