Härtetests bestanden: Jaguar präsentiert heute SUV E-Pace

Jaguars Einstiegs-SUV:

Am heutigen Donnerstagabend ist es so weit, dann wird der britische Autohersteller Jaguar mit dem E-Pace den kleineren Bruder des erfolgreichen Sportwagens F-Pace der Welt präsentieren. Vorab musste der Einstiegs-SUV , der für 35.000 Euro aufwärts auf den Markt kommen wird, einige Härtetests bestehen. Die Details dazu hat der Autokonzern kürzlich bekanntgegeben.

Demnach dauerte das anspruchsvolle Testprogramm 25 Monate, für das ein Team aus 500 Ingenieuren in einer Arbeitszeit von mehr als 120.000 Stunden insgesamt 150 Prototypen entwickelt hat. Das Ziel der Bewährungsproben, in denen das Fahrzeug über vier Kontinente hinweg extremen Kälte- und Hitzetests ausgesetzt wurde: „Absolute Zuverlässigkeit auch unter extremen Belastungen sowie Fahrspaß und Performance getreu der Art of Performance Philosophie von Jaguar“, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Diese Herausforderungen mussten die Prototypen meistern

Das Testrecken-Areal soll von der süditalienischen Region Nardò bis zu den Wüstengebieten in Dubai gereicht haben. Allein in der sogenannten Grünen Hölle der Nordschleife am Nürburgring fuhren die E-Pace-Prototypen mehr als 400 Runden. Bei Tests in abgelegenen Provinzen Chinas hatten sie sich den Herausforderungen höher gelegener Regionen zu stellen. Im Polarkreis galt es, die Fahrtüchtigkeit des Fahrzeugs bei minus 40 Grad zu testen, in der Wüste musste es bis zu plus 48 Grad aushalten.

Um die Watttiefe zu erproben, haben die E-Pace-Modelle auf dem Jaguar Land Rover-Testgelände im englischen Gaydon ein 50 Zentimeter tiefes Wasserbecken durchquert. Dabei wurden sie in der Mitte angehalten, die Motoren ausgestellt und die Fahrzeugtüren geöffnet. Daraufhin wurden die Motoren wieder gestartet und die Autos wieder ins Trockene gefahren.

„Unser Team aus Ingenieuren und Fahrwerksexperten hat in sehr akribischer Arbeit einen echten Jaguar entwickelt“, heißt es in einem Statement von Graham Wilkins, dem leitenden Produktingenieur von Jaguar E-PACE. „Viele Monate, voller intensiver Tests auf Strecken rund um die Welt, haben einen kompakten SUV mit Jaguar typischer DNA hervorgebracht.“

Heute Abend wissen wir mehr über den E-Pace

So viel zu den Testergebnissen aus Sicht der Verantwortlichen. Die wohl anspruchsvollste Härteprobe wird der E-Pace aber heute Abend absolvieren müssen. Im Rahmen der Weltpremiere in London wird auch das endgültige Design des SUV enthüllt, der – wie die Prototypen ahnen lassen – große Ähnlichkeiten mit dem großen Bruder F-Pace aufzuweisen scheint. Ab 21 Uhr könnt ihr die Präsentation auf Facebook.com/Jaguar und YouTube.com/JaguarCars live mitverfolgen.

Tags :Quellen:Jaguar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising