Museum in Belfast: Monumentaler Wandteppich zeigt Szenen aus „Game of Thrones“

Wandteppich mit Szenen aus "Games of Thrones"

Gestern startete in den USA die siebte Staffel von "Games of Thrones" auf HBO. Zeitgleich wurde die Fantasyserie heute Nacht in Deutschland und Österreich auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket ausgestrahlt. Einmal mehr fand ein Großteil der Dreharbeiten in Nordirland statt. Um diese Verbindung zu verewigen, präsentiert das irische Fremdenverkehrsamt Tourism Ireland einen monumentalen Wandteppich, in dem die wichtigsten Szenen der Erfolgsserie dargestellt wurden.

Das Gemälde nach dem stilistischen Vorbild des berühmten Teppichs von Bayeux misst in der Länge 77 Meter. Inhaltlich erwecke das aus nordirischem Leinen gewebte Werk „die Irrungen und Wirrungen der Figuren in ihren heldenhaftesten und schändlichsten Szenen zum Leben“, wie es in einer Pressemitteilung des Fremdenverkehrsamts heißt. Gezeigt werden zentrale Szenen aus allen sechs Staffeln von „Game of Thrones“, angefangen von der Roten Hochzeit und dem goldenen Lennister-Haar über das smaragdgrüne Seefeuer bis hin zum die Weißen Wanderer und den dreiäugigen Raben.

Ausgestellt wird das Kunstwerk im Ulster Museum in Belfast, Nordirland. Ab kommendem Samstag, den 22. Juli kann es von den Zuschauern in Augenschein genommen. Allerdings bekommen sie nicht das komplette Werk zu sehen. Nach dem gestrigen Start der siebten Staffel werden jede Woche mit jeder Ausstrahlung einer weiteren Episode neue Teile des Gemäldes enthüllt.

Die dazugehörige App

Wem ein Museumsbesuch in Belfast zu aufwändig ist, der kann das Werk auch digital bestaunen. Mit der App „Northern Ireland Game of Thrones Wandteppich“ haben Fans die Möglichkeit das Gemälde nicht nur aufzurufen, sondern es mittels Zoom auch en détail zu betrachten. Von hier aus können sie die einzelnen Szenen über die sozialen Medien auch mit Freunden teilen. Außerdem findet man hier Links zu den einzelnen Drehorten.

Die siebte Staffel von „Games of Thrones“ endet am 28. August dieses Jahres. Insgesamt sind acht Staffeln geplant. Anders als die jeweils aus zehn Episoden bestehenden ersten sechs Staffeln sollen die finalen zwei aus weniger Folgen bestehen. Titel und Inhalt der ersten drei Episoden hat HBO bereits verraten. Darüber könnt ihr hier mehr erfahren.

Tags :Quellen:Tourism Ireland Ulster Museum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising