Nokia 8: Nach den Spezifikationen ist auch das Design geleakt

Nokia 8 via Evan Blass (@evleaks Twitter)

Erst gestern wurden diverse Informationen zum Nokia 8 geleakt. Darunter befanden sich Teile der technischen Spezifikationen des nächsten Flaggschiff-Smartphones von Nokia und der voraussichtliche Präsentationstermin. Und nun sind auch Renderbilder geleakt, die das Nokia 8 zeigen sollen.

Nun sind Renderbilder immer so eine Sache. Immerhin könnte sie jeder mit dem richtigen Skillset erstellen und verbreiten. Diese Renderbilder des Nokia 8 sind aber über Evan Blass veröffentlicht worden. Blass betreibt den Twitter-Account @evleaks und hat sich in den vergangenen Jahren als äußerst zuverlässig erwiesen. Nur selten stellte sich im Nachhinein heraus, dass er falsch lag. Unklar bleibt aber trotz Blass Zuverlässigkeit, ob die Renderbilder direkt von HMD Global, dem Unternehmen hinter den aktuellen Nokia-Telefonen, steht, oder die Bilder von jemand anderem auf Basis von Informationen erstellt wurden – wahrscheinlicher dürfte letzteres sein.

Design des Nokia 8 enttäuscht mit recht dicken Blenden

Die Renderbilder des Nokia 8 zeigen uns leider ein Telefon, das noch im „alten“ Design gestaltet ist. Zwar scheinen die Seitenränder des Displays leicht abgerundet zu sein. Mit dem Infinity-Display des Galaxy S8 von Samsung oder dem LG G6 ist der Bildschirm des Nokia 8 aber nicht vergleichbar. Oberhalb des Displays ist relativ viel Platz verschwendet worden, in dem die Frontkamera, die Ohrmuschel, ein Sensor und der Nokia-Schriftzug zu sehen sind. Unterhalb des Displays gibt es zwei physischer Touch-Tasten für „Zurück“ und den Task-Manager. Dazwischen sitzt ein mechanischer Homebutton. Viele andere Hersteller setzten im Gegensatz zu diesem Design auf eine viel bessere Display-zu-Gehäuse-Ratio, die ein größeres Display in einem kleineren Gehäuse ermöglicht.

Auf der oberen Kante des Telefons sitzt ein Kopfhöreranschluss. Außerdem ist auf der Rückseite ein vertikal angeordnete Dual-Kamera über einem LED-Blitzlicht zu sehen. Und auch der Nokia-Schriftzug auf der Rückseite ist vertikal. Es wird noch ein wenig dauern. Aber Ende Juli, am 31. um genau zu sein, werden wir alles ganz genau erfahren, wenn der Hersteller das Nokia 8 präsentiert.

Tags :Quellen:Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising