GLAS: Microsoft kündigt smarten Thermostat mit Cortana an

GLAS (Bild: Microsoft via YouTube)

In letzter Zeit ist es um das volle Smart Home, in dessen Zentrum eine Zeit lang ein Thermostat stehen sollte (siehe Nest), etwas ruhig geworden. Stattdessen sind aktuell schlaue Boxen wie Amazons Echo, Googles Home oder Apples HomePod auf dem Vormarsch. GLAS ist nun ein Thermostat, der beide Ideen vereint.

Denn das Gerät ist ein Thermostat, auf dem das Windows 10 IoT Core Betriebssystem läuft. Außerdem ist GLAS an die Azure Cloud von Microsoft angeschlossen, womit im Fall der Fälle enorm viel Rechenleistung von außerhalb hinzukommen kann. Und zu guter Letzt ist auf GLAS auch Cortana zu Hause. Nutzer können dank der Sprachassistentin Microsofts den Thermostat also mit Sprachbefehlen steuern.

GLAS kombiniert Smart Home und smarte Boxen

Der schlaue Thermostat GLAS wird von Johnson Controls hergestellt. Zum Funktionsumfang gehört unter anderem das automatische Einstellen der Temperatur im Haus, basierend auf dem Wetterbericht und Messungen sowohl im Haus als auch außerhalb. Darüber hinaus kann GLAS auch die Luftqualität prüfen und den Kalender des Nutzers verwalten. Der genaue Funktionsumfang ist aber noch nicht bekannt. Auch zum Peris und zur Verfügbarkeit wissen wir noch nichts.

Bekannt ist dagegen bereits, wie der Thermostat aussehen wird. Und da ist Johnson Controls wohl ein Volltreffer gelungen. Mit den langweiligen Geräten von Amazon, Google oder Apple hat das Gerät von Johnson Controls nichts gemein. Stattdessen handelt es sich bei dem Gerät um einen flachen, halbtransparenten Touchscreen, der an der Wand angebracht wird. Die Halterung befindet sich in der Basis, in der auch die Hardware des Gerätes untergebracht ist.

Tags :Quellen:YouTube

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising