Galaxy S8 Active: Erleichterung beim Design

Galaxy S8 Active (Bild: u/ybadusername via Reddit)

Es gibt erste Fotos das Galaxy S8 Active. Und diese Fotos geben Entwarnung. Denn auf den Bildern ist nicht das befürchtete Ungetüm zu sehen, das das Galaxy S Active vor einigen Jahren einmal war. Trotzdem aber geht das Unternehmen beim Galaxy S8 Active einige Kompromisse ein. Vor allem beim Design sticht dies dem Betrachter klar ins Auge.

Das Galaxy S8 Active ist seinem großen Bruder, dem Galaxy S8, einigermaßen ähnlich. So gibt es unterhalb des Displays kaum verschwendeten Platz. Ganz im Gegenteil. Dort sind nur wenige Millimeter Rahmen vorhanden. Die drei physischen Knöpfe für „Zurück“, „Home“ und den Task Manager werden durch On-Screen-Tasten ersetzt. Bei allen Vorgängerversionen der Active-Smartphones von Samsung gibt es dagegen mechanische Tasten, die sich beispielsweise auch unter Wasser bedienen ließen. Dies wird nun wohl nicht mehr möglich sein.

Auch oberhalb des Displays ist nur ein kleiner Rest an Rand übriggeblieben. Dort sitzen unter anderem die Ohrmuschel, die Frontkamera und der Helligkeitssensor. Links und rechts des Bildschirms hat das Galaxy S8 Active aber kein Edge-Display. Die Kanten sind also nicht abgerundet, sondern wie auch beispielweise beim iPhone 7 schmale schwarze Blenden.

Galaxy S8 Active erhält „Bixby-Knopf“

Des Weiteren fehlt der „Active-Button“. Dieser konnte bisher bei jedem vorherigen Modell aus der Galaxy-S8-Active-Reihe von Nutzer frei belegt werden. Damit konnte eine App wie die Kamera oder die Taschenlampe jederzeit gestartet werden, ohne auf den Touchscreen zurückgreifen zu müssen. Dafür wird es aber einen anderen Knopf auf der Rückseite des Telefons geben. Und bei diesem Button soll es sowohl um einen Fingerabdruck-Scanner als auch um den „Bixby-Knopf“ handeln. Damit soll der Anwender also jederzeit Samsungs neue Künstliche Intelligenz Bixby starten können.

Tags :Quellen:Via Reddit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising