Galaxy Note 8: 3 verschiedene Versionen für verschiedene Märkte

Infinity Display (Bild: Samsung)

Samsung scheint offenbar drei verschiedene Versionen des Phablets Galaxy Note 8 zu planen. Alle drei Versionen werden sich ausschließlich beim Speicher voneinander unterscheiden. Und nicht alle Varianten wird es überall zu kaufen geben.

Die Hauptvariante, die weltweit zur Verfügung stehen wird, wird mit 64 GB internem Speicher ausgestattet sein. Darüber hinaus wird es eine weitere Version für Nordamerika, Europa und auch Südamerika geben, in der 128 GB Speicher verbaut sein sollen. Und eine dritte Variante mit 256 GB Speicher wird es zunächst nur in Südkorea zu kaufen geben. Diese Version nennt sich „Galaxy Note 8 Emperor“ und soll zu einem späteren Zeitpunkt auch in China zum Verkauf stehen. Für einen Verkaufsstart der Emperor-Variante außerhalb Asiens gibt es aber noch keine Pläne.

Die Emperor-Version des Galaxy Note 8 dürfte teuer werden

Die 128-GB-Version soll es Gerüchten zufolge für 1.100 US-Dollar geben. Wie teuer die reguläre Variante oder die 256-GB-Version werden wird, ist noch nicht klar. Wir werden es aber am 23. August erfahren, wenn Samsung das Galaxy Note 8 aller Voraussicht nach vorstellen wird.

Alle drei Versionen des Galaxy Note 8 sollen 6 GB RAM und mit dem Snapdragon-835-Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein. Außerdem werden alle drei Versionen einen microSD-Karten-Slot, einen Stylus namens S Pen inklusive Schacht im Gerät und einen USB-C-Port besitzen. Das Display soll in der Diagonale 6,3 Zoll messen und die Auflösung soll dem QHD-Standard von 2.560 x 1.440 Pixel entsprechen. Die rückseitige Dual-Hauptkamera soll mit 12 Megapixel auflösen und die Kapazität des Akkus soll 3.300 mAh betragen. Außerdem wird das Telefon im Infinity-Design gestaltet sein, wie wir es bereits vom Galaxy S8 und dessen Bruder kennen: Also Edge-Ränder, kaum Blenden oberhalb und unterhalb des Displays und On-Screen-Knöpfe, keine physischen Buttons.

Tags :Quellen:Weibo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising