Google Pixel 2: Renderings verraten alle Details

Pixel 2 (Bild @evleaks)

Es gibt erste Renderings des Google Pixel 2 beziehungsweise des Google Pixel 2 XL (oder auch Google Pixel XL 2). Die Renderings dürfen als echt, oder zumindest sehr nahe an der Realität, eingestuft werden. Denn sie wurden über den Twitter-Account von Evan Blass (@evleaks) geteilt. Und Evan Blass gilt als der mit Abstand zuverlässigste Leaker, wenn es um Renderings von noch nicht veröffentlichten Smartphones geht.

Auf den Bildern und im Video ist sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite beider Geräte zu sehen. Und demnach wird die nächste Pixel-Generation mindestens eine Besonderheit haben: Oberhalb und unterhalb des Bildschirms sitzt ein Schlitz, nicht unähnlich der Ohrmuschel. Da ansonsten ein weiterer Lautsprecher zu fehlen scheint, darf man davon ausgehen, dass zumindest der untere Schlitz als Box fungieren wird. Zu erwarten war dagegen der USB-C-Port auf der unteren Kante des Telefons sowie das Fehlen aller physischen Knöpfe mit Ausnahme des Fingerabdruck-Scanners auf der Rückseite sowie des Power-Knopfes und der Lautstärkewippe auf der rechten Seite.

Pixel 2 hat wohl keine Dual-Kamera

Des Weiteren überrascht Google mit der Kamera des Pixel 2. Denn diese soll den Renderings zufolge nur eine „normale“ Single-Kamera sein. Die gesamte restliche Smartphone-Welt setzt im Gegensatz dazu gerade auf Dual-Kameras.

Das Design ist schlicht gehalten, aber trotzdem schick. Der obere Bereich der Rückseite ist wie auch bei der ersten Pixel-Generation in einem anderen Material gehalten. Das Unibody-Gehäuse ist an allen vier Kanten der Rückseite abgerundet. Auf der Vorderseite fallen diese Kanten dagegen deutlich härter aus.

Noch ist unklar, wann Google die neue Pixel-Generation auf den Markt bringt oder wie viel die Telefone kosten werden. Es dürfte aber im Herbst so weit sein, wenn auch Android 8 O fertiggestellt ist.

Tags :Quellen:Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising