Facebook plant Tablet und smarte Box

Mark Zuckerberg auf der F8 2017 (Bild: Facebook)

Facebook will in den Hardware-Markt. Das Unternehmen plant einem Bericht der Nachrichtenseite Bloomberg zufolge gleich zwei Geräte: ein Tablet und eine smarte Box.

Bei der smarten Box soll es sich um ein Gerät handeln, das dem Amazon Echo, Google Home oder Apples HomePod nicht unähnlich ist. Nutzer können bei diesen Geräten über Sprachbefehle das Wetter abfragen, Musik anstellen, Nachrichten anfordern oder Dinge bestellen. Ist die Wohnung mit weiteren kompatiblen Hardware-Geräten ausgestattet, kann so eine Box auch diese mittels eines Sprachbefehls kontrollieren. Unklar ist aber noch welche Künstliche Intelligenz Facebook für seine noch namenlose Box verwenden möchte. Denn während Amazon Alexa hat, Apple mit Siri arbeitet, Google den Google Assistenten immer weiterentwickelt und auch Microsoft mit Cortana und nun auch Samsung mit Bixby schlaue KIs hat, gibt es noch keine echte Facebook-KI – lediglich Messenger-Bots.

Facebook plant ein Tablet für die Videotelefonie

Das andere Gerät soll ein „Tablet in der Größe eines Laptops“ werden. Die primäre Funktion dieses Tablets soll die Videotelefonie sein. Die Display-Größe dieses Geräts soll bei 13 Zoll oder 15 Zoll sein. Als Betriebssystem wird Android zum Einsatz kommen. Darüber hinaus ist das Gerät mit mehreren qualitativ herausragenden Mikrofonen und Lautsprechern ausgestattet. Die Kamera selbst soll eine Weitwinkellinse besitzen. Und auch auf diesem Tablet soll eine KI zum Einsatz kommen, die einige rudimentäre Aufgaben, wie den Fokus der Kamera, übernehmen soll. So soll das Tablet beispielsweise automatische den Fokus von einem Gesicht auf einen Gegenstand legen können, wenn dieser hochgehalten wird.

Wann Facebook die beiden Geräte offiziell vorstellen wird, ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich wird das Unternehmen dafür aber seine Entwicklerkonferenz „Facebook F8“ verwenden, die wohl im Frühjahr 2018 stattfinden wird.

Tags :Quellen:Bloomberg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising