Huawei Nova 2: Neues Smartphone für Selfie Fans

Huawei Nova 2 vorgestellt

Selfie-Fans aufgepasst! Das neue Huawei Nova 2 könnte das perfekte Smartphone für euch werden. Neben einer starken Selfie-Funktion besitzt das Telefon auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit Portraitmodus.

Huawei Nova 2

Bild 1 von 5

Huawei Nova 2 Display (Bild: Übergizmo)

Das erste Huawei Nova hatte uns im Test mit einer starken Frontkamera überzeugt, nun kommt der Nachfolger und will es noch besser machen. Mit einer 20 Megapixel-Auflösung sollen Selfies noch schärfer und detailreicher werden. Dank einer 3D Gesichtserkennungstechnologie und einem Beauty 4.0 Modus werden Gesichter noch natürlicher dargestellt und live nachretuschiert.

Wie auch beim Huawei P10 kann zusätzlich der Hintergrund verschwommen werden, um sich noch effektvoller abzulichten. Apropos Licht, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen sollen Aufnahmen mit der Frontkamera gelingen. Dafür hellt das Smartphone in elf verschiedenen Stufen kurzzeitig den Bildschirm auf, um das Gesicht auch im Dunkeln gut auszuleuchten.

Huawei Nova 2 Display

Huawei Nova 2 Display (Bild: Übergizmo)

Dual Kamera für schöne Portraits

Statt einer einzelnen Kamera wie beim Vorgänger gibt es auf der Rückseite nun zwei. Die Kombination erinnert zwar zunächst an das Huawei P10 oder das Honor 9, allerdings täuscht der erste Eindruck. Beide Kameras nehmen nämlich Farbfotos auf. Die 12 Megapixel Kamera ist der Hauptsensor, die zweite mit 8 Megapixeln dient als Zoom und für Portraitaufnahmen. Sie verfügt über eine doppelt so große Brennweite und bietet damit einen zweifachen optischen Zoom.

Gleichzeitig werden damit Personen deutlich natürlicher aufgenommen, weil die größere Brennweite Gesichtszüge optisch schöner und schmaler darstellt. Denn die beiden Kameras arbeiten in Kombination, um einen Portraitmodus zu ermöglichen. Dieser kann Gesichter mit einer virtuellen Blende freistellen, um noch effektvollere Fotos zu ermöglichen. Außerdem passt er die Belichtung passend an und verfügt über einen verstellbaren Beauty-Filter.

Dualkamera des Huawei Nova 2

Dualkamera des Huawei Nova 2 (Bild: Übergizmo)

Ausstattung des Huawei Nova 2: Solide Mittelklasse

Die restliche Ausstattung des Huawei Nova 2 gehört klar zur Mittelklasse. Das Display löst mit 1080*1920 Pixeln auf und macht das Gerät dank 5 Zoll Diagonale handlich. Der eingebaute Prozessor, der HiSilicon Kirin 659, mit 4 x 2,36 GHz und 4 x 1,7 GHz wird von 4 GByte Arbeitsspeicher unterstützt. An Medienspeicher stehen dem Nutzer ganze 64 GByte zur Verfügung, die bei Bedarf mit microSD Speicherkarten erweitert werden können. Alternativ kann man auch eine zweite SIM-Karte in das Telefon einsetzen. Der Akku fasst 2950 Milliamperestunden.

Das Huawei Nova 2 ist ab Ende August im Handel für einen Preis von 399 Euro in den Farben Schwarz, Gold und Blau erhältlich. Für Frühbesteller gibt’s ein besonderes Angebot: Wer bis zum 17. September das Smartphone kauft, bekommt ein Huawei Band Pro 2 im Wert von 99 Euro nachträglich zugeschickt.

Huawei Nova 2 in der Hand

Huawei Nova 2 in der Hand (Bild: Übergizmo)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising