Facebook-Managerin Sheryl Sandberg spendet 100 Millionen Dollar

Facebook-Managerin Sheryl Sandberg

Die Unternehmenslenker im Silicon Valley sind nicht nur besonders reich, viele von ihnen sind auch besonders spendabel. So auch die Facebook-Managerin Sheryl Sandberg. Die COO des weltweit größten sozialen Netzwerks hat erneut einen Batzen Geld in Form von Facebook-Aktien für gemeinnützige Zwecke gespendet.

Wie die Magazine Recode und Forbes berichten, soll Sandberg Ende Juli dieses Jahres 590.000 Facebook-Aktien im Gesamtwert von rund 100 Millionen Dollar an die Sheryl Sandberg & David Goldberg Family Foundation gespendet. Das Geld soll vor allem den Wohltätigkeitsorganisationen LeanIn.org und OptionB.org zugutekommen. Beide Institutionen sind nach den jeweils gleichnamigen Büchern der Facebook-Managerin benannt.

LeanIn.org setzt sich für die Gleichberechtigung von Frauen ein. OptionB.org kümmert sich um Menschen und Familien, die ihre Angehörigen verloren haben. Sandberg hatte zu dem Thema das gleichnamige Buch geschrieben, in dem sie den plötzlichen Tod ihres Ehemannes, des SurveyMonkey-Chefs Dave Goldberg verarbeitet.

Ein Teil des Geldes soll laut Informationen der beiden genannten Blätter zudem Wohltätigkeitsvereinen gespendet werden, die sich gegen Kinderarmut engagieren. Weder von Facebook noch von Sandberg liegen zu dem Thema Stellungnahmen vor. Die Berichte von Forbes und Recode stützen sich auf einem Dokument, das bei der US-Börsenaufsicht eingereicht wurde.

Die neuerliche Spende ist die zweite, die Sandberg innerhalb eines Jahres getätigt hat. Schon im Dezember 2016 hatte die Facebook-COO Aktien im Wert von 131 Millionen Dollar der Sheryl Sandberg & David Goldberg Family Foundation zukommen lassen. Das Vermögen der Unternehmerin beläuft sich laut Forbes bei rund 1,6 Milliarden Dollar.

Der Club der Superreichen und Wohltätigen

Sandberg ist nicht die einzige Unternehmerin in der Tech-Welt des Silicon Valley, die sich für gemeinnützige Zwecke engagiert. Auch Microsoft-Mitbegründer Bill Gates und Facebook-Chef Mark Zuckerberg sind bekannt für ihre wohltätige Ader. Ebenso geben der Mitbegründer des Prozessorherstellers Intel, Gordon Moore, sowie Netflix-Chef Reed Hastings schon mal was aus ihrem Privatvermögen Menschen in Not ab.

Tags :Quellen:Forbes Recode
  1. Was für eine Philantropin,
    bleiben von ihrem auf 1,6 milliarden Dollar geschätzten Vermögen noch 1,5…
    Davon kann man ganze Jahrtausende leben, aber lasset uns sie in den Himmel loben und darüber einen Artikel schreiben… .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising