Huawei bringt ab September das Y6 Pro 2017 nach Deutschland

Bild: Huawei

In China hat der dort beheimatete Elektronik-Hersteller Huawei das Einsteiger-Smartphone Y6 Pro 2017 unter dem Namen Huawei Enjoy 7 bereits Anfang Juli dieses Jahres vorgestellt. Nun steht der Start des Y6-Nachfolgers auch für Deutschland in den Startlöchern.

Huawei Y6 Pro 2017

Bild 1 von 5

Y6 Pro 2017 (Bild: Huawei)

Das Einsteiger-Smartphone kommt im schlanken Design, einem Metallgehäuse  und einem 2.5D-Glas daher. Das 5 Zoll große Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und einem Eye-Comfort-Modus wartet mit einer IPS-Technologie auf. Mit seinen 145 Gramm und einer Dicke von 8,05 Millimeter liegt das schlanke Gerät bequem in der Hand.

Auf der Rückseite hat Huawei einen Fingerabdruck-Sensor der aktuellsten Generation verbaut, wie ihn der Hersteller auch in seinen Premium-Varianten anbietet. Mit dem kann man das Gerät nicht nur scnhnell entsperren, sondern auch die Kamera auslösen und Anrufe annehmen. Die rückseitige 13 Megapixel-Kamera schießt Bilder mit PDAF-Autofokus. Selfies können mit einer Fünf-Megapixel-Kamera gemacht werden.

Android wird von Huaweis Benutzeroberfläche assistiert

Als Betriebssystem ist Googles aktuelles Android 7 installiert, das von Huaweis eigener Benutzeroberfläche EMUI 5.1 ergänzt wird. Motor des Ganzen ist ein QualcommT Snapdragon 425 Quad-Core-Prozessor (4 x 1,4 GHz) mit integrierter Adreno-Grafikeinheit. Das Gerät verfügt über einen 2 GigaByte großen Arbeitsspeicher. Der interne Flash-Speicher hat ein Volumen für 16 GigaByte, mittels MicroSD-Kartenslot kann der Speicherplatz um bis zu 128 GB erweitert werden.

Das Huawei Y6 Pro 2017 wird in Deutschland in den Farben Schwarz, Gold und Grau angeboten worden. Ab September ist das Smartphone hierzulande im Handel für 199 Euro erhältlich. Neben dem Gerät erhält der Kunde ein Ladegerät sowie ein USB-Kabel und eine Schnellstartanleitung.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising