Tagesschau-App 2.2: jetzt mit „Picture in Picture“-Funktion

Tagesschau-App (Bild: ARD)

Die Tagesschau-App, die immerhin von unseren GEZ-Gebühren entwickelt wird, hat ein Update erfahren, das iOS-Nutzer froh stimmen dürften. Endlich kann nämlich die Bild-in-Bildfunktion des Betriebssystems auch mit dieser App verwendet werden.

Die neue iOS-Version der Tagesschau-App kommt fünf Monate nach dem letzten Update und heißt 2.2. Die App bietet als Neuheit nun das so genannte PiP an. Das „Picture in Picture“ oder „Bild in Bild“ ermöglicht es den Anwendern, ein Video in einem kleineren Format abzuspielen und sich gleichzeitig weiter innerhalb der App zu bewegen. Besonders nützlich ist diese Funktion bei Livestreams. Die User können das aktuelle Ereignis oder eine Sendung live verfolgen, ohne beispielsweise das Lesen eines Kommentars unterbrechen zu müssen. Für mehr Komfort sorgen auch die neuen Funktionen AirPlay und Chromecast.

Die Bundestagswahl ist eines der wichtigsten Ereignisse in der Berichterstattung der Tagesschau in diesem Jahr. Um die Tagesschau-App dafür noch attraktiver zu machen, erscheint am Sonntag, 24. September, um 18 Uhr die Wahlprognose erstmals als Animation auf der Startseite der App – wie dort gewohnt hochkant im 9:16-Format, aber auch drehbar ins klassische Querformat.

Mit der Animation bekommen die User mit einem Klick den schnellen Überblick: Wie viele Prozentpunkte haben die Parteien erreicht, wie hoch haben sie gewonnen oder verloren und wie ist die Sitzverteilung im neuen Bundestag? Wenn es eine neue Hochrechnung gibt, aktualisieren sich die Werte in der Animation. So bleiben die User immer auf dem Laufenden – bis zum vorläufigen amtlichen Ergebnis.

Nachrichten aus ihren Regionen können jetzt auch die Hessen und Bremer auf der Tagesschau-App abrufen. Die Hessenschau und Radio Bremen komplettieren das Angebot. Somit sind nun alle Bundesländer vertreten.

Die neue Version der Tagesschau-App ist über den iOS-App-Store zu beziehen. Sie ist natürlich kostenlos.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising