Mensch trifft Maschine: Ausstellung in Hamburg zeigt Bild- und Klangwelt von Kraftwerk

Kraftwerk-Performance

Vom 20. bis 23. September 2017 werden in der Flo Peters Gallery Hamburg zum ersten Mal die Arbeiten des Fotografen Peter Boettcher gezeigt. Die Ausstellung dokumentiert die Zusammenarbeit zwischen dem Künstler und der deutschen Elektropop-Band Kraftwerk.

Die von Bernd Dopp, Chairman und CEO von Warner Music Central Europe initiierte, vom Reeperbahn Festival unterstützte Retrospektive zeigt die Zusammenarbeit des Kölner Fotografen mit Kraftwerk im Zeitraum von 1991 bis heute. In den oft großformatigen Bildern ist es Boettcher immer wieder gelungen, das große Thema der Elektropop-Pioniere um Mastermind und Gründungsmitglied Ralf Hütter einzufangen: die Verschmelzung von Mensch und Maschine. Klar in der Struktur, reduziert in Form und Farbe und dabei oft die Zentralperspektive verwendend, ist Boettchers Arbeit die bildästhetische Entsprechung der strengen und kühlen Klang- sowie der Mensch-Maschinen-Bilderwelt Kraftwerks.

Weitere Attraktionen rund um Kraftwerk

Ergänzt wird die Retrospektive um einige weitere Attraktionen, darunter das von Hütter gestaltete Rennrad des Fahrrad-Herstellers Canyon, das der Rad-Rennfahrer Tony Martin beim Prolog der diesjährigen Tour de France gefahren hat. Während diese und viele andere Ausstellungsstücke sich im ersten Stockwerk der Flo Peters Gallery befinden, kann der Besucher im zweiten Stockwerk Aufnahmen aus der 3D-Konzertreihe „Der Katalog – 12345678“ erleben, die zwischen 2012 und 2016 stattfand und im Mai dieses Jahres in der Veröffentlichung des gleichnamigen Boxsets mit Neuaufnahmen der Alben „Autobahn“, „Radio-Aktivität“, „Trans Europa Express“, „Die Mensch-Maschine“, „Computerwelt“, „Techno Pop“, „The Mix“ und „Tour De France“ mündete. Abgerundet wird die Ausstellung vom Sound der Kraftwerk-Musik, die aus den Boxen des Smart Audio-Hersteller Sonos schallen.

Tags :Quellen:Flo Peters Gallery

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising