Angelina Jolie vs. Alicia Vikander – Wer ist die bessere Lara Croft?

Alicia Vikander macht auch eine gute Figur als Lara Croft

So wird die neue Lara Croft: Warner veröffentlichte den ersten Trailer zum Neuaufguss von Tomb Raider. Kann Alicia Vikander überzeugen?

Alicia Vikander tritt in große Fußstapfen: Nach Angelina Jolies Darstellung der Computerfigur  in „Lara Croft: Tomb Raider“ (2001) und „Lara Croft – Tomb Raider: Die Wiege des Lebens“ (2003) liegt es nun an der zierlichen Schwedin als Action-Ikone zu überzeugen. 

Das Problem: Angelina Jolie hat vor 16 Jahren bereits eine perfekte Lara Croft „verkörpert“ – und das wortwörtlich. Sie war der wahrgewordene Traum eines jeden Gamers, der sich eine echte (wenn auch nur auf der Kinoleinwand…) Lara Croft wünschte. Dramaturgisch ließen die Filme einiges zu wünschen übrig, doch angesichts der Power-Frau Jolie konnte man darüber hinwegsehen. 

Der neue Trailer zu „Tomb Raider“ bietet auf den ersten Blick nichts neues. Auf den zweiten Blick leider auch nicht. Es liegt sicherlich nicht am schauspielerischen Können der neuen Lara: Alicia Vikander spielte sowohl in Action-Filmen (Jason Bourne), als auch in vielen angesehenen Arthouse-Verfilmungen mit. Für das Drama The Danish Girl wurde sie 2016 sogar mit dem Oscar in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ ausgezeichnet. Doch bei all ihrem Talent strahlt sie immer eine Portion Mädchenhaftigkeit aus, die so gar nicht in das Bild der obercoolen, taffen Croft passt, die Angelina Jolie damals perfektionierte.

Schaut doch einfach mal selbst:

Zum Vergleich seht ihr hier die „alte“ Lara:

 

Tags :Bildquelle :© 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND METRO-GOLDWYN-MAYER PICTURES INC.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising