Andy Rubin senkt Preis für Essential Phone

Essential Phone (Bild: Essential)

Das Smartphone des ehemaligen Google-Managers und Android-Erfinders Andy Rubin sollte den Großen der Branche Paroli bieten. Doch weder Apple noch Samsung sehen sich durch das Essential Phone wirklich bedroht. Mehr noch, das modulare Android-Smartphone verkauft sich offenbar sehr schleppend. Weshalb Essential Products die Preise für das Gerät nun drastisch gesenkt hat.

Im September dieses Jahres kam das Essential PH-1 für 699 US-Dollar auf den Markt. Die Fachwelt konnte das High-End-Gerät überzeugen. Seitens der Nutzer jedoch hält sich der Zuspruch in Grenzen. Zu sehr wird der Smartphone-Markt vor allem in Nordamerika von Samsung und Apple dominiert. Nun will der Newcomer die Nutzer mit einem deutlichen Preissturz auf 499 Dollar anlocken.

In einem am 21. Oktober veröffentlichten Blogeintrag erklärte Essential Products, dass man es mit der Preissenkung den Kunden einfacher machen wolle, die Produkte und Marken des Herstellers kennenzulernen. Nutzer, die das Essential Phone bereits zum früheren Preis gekauft hätten, würden einen Gutschein im Wert von 200 Dollar erhalten, der sich auf der Webseite des Herstellers einlösen lässt. Die Auswahl an Produkten ist hier allerdings überschaubar. Neben dem Essential Phone kann man hier lediglich eine 360-Grad-Kamera erhalten.

Wie es tatsächlich mit den Verkaufszahlen von Essential Phone steht, ist nicht bekannt. Vom Hersteller gibt es hierzu noch keine Informationen. Laut Medienberichten sollen bis Ende September in Nordamerika gerademal rund 5.000 Einheiten verkauft worden sein. In Europa ist das Essential Phone noch nicht erhältlich. Der Termin für den Verkaufsstart steht noch nicht fest.

High-End-Smartphone im mittleren Preissegment

Ein Flop des Essential Phone wäre insofern bedauerlich, als das Smartphone die Fachwelt durchaus überzeugt hat. Der Rahmen des kompakten Geräts besteht aus Titan, das 5,7 Zoll große Display mit der Auflösung 2.560 x 1.312 Pixel bedeckt beinahe die gesamte Vorderseite. Auf der Rückseite befinden sich ein Fingerabdruck-Sensor und eine Dual-Kamera (zwei Mal 13 Megapixel). Über den ebenfalls auf der Rückseite angebrachten Pin-Connector lässt sich weiteres Zubehör wie die 360-Grad-Kamera anbringen. Angetrieben wird das Gerät von einem Snapdragon 835 von Qualcomm. Der Arbeitsspeicher liegt bei 4 GB RAM, während der interne Speicher 128 GB misst.

Tags :Quellen:Essential Products

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising