Essential Phone: Das geilste Smartphone der Welt wird noch billiger

Essential Phone (Bild: Essential Products)

Das Essential Phone hat soeben einen zweiten Rabatt erhalten. Ab sofort kostet das Smartphone nur noch rund 300 US-Dollar - allerdings nur für bestimmte Kunden.

Das Essential Phone ist das wahrscheinlich geilste Smartphone, das es aktuell zu kaufen gibt. Die ganze Vorderseite des Telefons ist ein Display. Oben gibt es eine winzige Aussparung im Screen für die Frontkamera und unten ist ein schmaler Balken übriggeblieben. Zwar haben dieses Design auch andere Smartphones erhalten. Beim Essential Phone, oder auch Essential PH-1, sieht es aber unserer Meinung nach am besten aus. Darüber hinaus besitzt das Telefon einen Titanrahmen.

Auf der Rückseite gibt es neben einer Kamera und einem Fingerabdruck-Scanner auch einen Docking-Port für Zubehör. Dort kann man sich dann auch eine 360-Grad-Kamera an das Telefon anstecken, die Essential für rund 200 US-Dollar verkauft. Dafür hat das Telefon keinen Kopfhörerausgang, sondern nur einen USB-C-Port. Kabelloses Laden ist darüber hinaus möglich. Als Betriebssystem des High-End-Smartpones kommt Android zum Einsatz. Hinter dem Telefon steht Andy Rubin, seines Zeichens Mitgründer von Android Inc., der Firma, die das gleichnamige Betriebssystem vor der Übernahme durch Google begonnen hat.

Essential Phone kostet weniger als die Hälfte des Originalpreises

Trotz des tollen Designs und der guten Hardware scheint sich das Essential Phone aber nur begrenzt gut zu verkaufen. Bereits vor einiger Zeit wurde der Preis von rund 700 US-Dollar auf knapp 500 US-Dollar gesenkt – zunächst nur als Aktion, später aber permanent. Und nun gibt es das Telefon auch für 300 US-Dollar. Dieses Angebot gilt aber nur für Besitzer eines Essential Phones, die ihr Telefon bereits vor dem 22. Oktober gekauft haben. Diese Kunden können für ihre Familie oder Freunde ein weiteres Essential Phone mit einem 200-US-Dollar-Rabatt erwerben. Dafür müssen sie bis zum 15. November ein Formular ausfüllen, das den Besitz eines Essentials Phones und den Kauf desselben vor dem 22.10.2017 nachweist.

Tags :Quellen:Essential

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising