Shure stellt erstmals Bluetooth-Kopfhörer vor

Shure SE215

Shure hat Bluetooth-Funkkopfhörer-Modelle vorgestellt. Der Shure SE215 kostet 139 Euro und der SE112 nur 99 Euro. Beide sollen tiefe Bässe liefern und den Nutzer durch das In-Ear-Design vom Geschehen abkoppeln. Es handelt sich um die ersten Bluetooth-Kopfhörer, die Shure auf den Markt bringt.

Es sind die ersten Bluetooth-Ohrhörer, die Shure je gebaut hat: Der Shure SE215 und der SE112 sollen jeweils eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden und eine maximale Reichweite von ca. 10 Metern bieten. Die Ohrhörer sollen den Umgebungslärm um “bis zu 37 dB(A)” dämmen, heißt es vom Hersteller, der bisher auf den Bau von Bluetooth-Kopfhörern verzichtete.

Shure SE112

Shure SE112

Shure verspricht, dass die SE215-Kopfhörer satten, detailreichen Klang erzeugt. Wie die anderen, teureren Ohrhörer des Unternehmens verfügen sie über ein abnehmbares Kabel, das die beiden Ohrhörer miteinander verbindet. Shure verkauft dieses Bluetooth-Kommunikationskabel sogar separat für 99 Euro. So können Kunden ihre Kopfhörer kabellos machen. Das Bluetooth-Kabel ist mit zahlreichen Produkten kompatibel, u. a. auch mit den SE535-Ohrhörern. Die SE215s sind in transluzent blau, transluzent schwarz, klar oder weiß erhältlich.

Die preiswerteren SE112-Kopfhörer haben ein nicht entfernbares Kabel und sind nur in schwarz erhältlich. Shure sagt, dass sie einen guten Sound produzieren. Beide sind ab sofort verfügbar.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising