DHL bestellt zehn Semi Trucks von Tesla

Teslas Semi Truck

Zu den Kunden von Teslas Elektro-Sattelschlepper Semi Truck gehört auch die Deutsche Post DHL Group. Die US-Logistik-Tochter des deutschen Transportkriesen, DHL Supply Chain, habe zehn Tesla Electric Class 8 bestellt, wie es in einer heute veröffentlichten Pressemitteilung des Konzerns heißt.

Tesla Semi

Bild 1 von 5

Tesla Semi (Bild: Tesla)

DHL Supply Chain wolle den ab 2019 lieferbaren Semi Truck zu Testzwecken in “wichtigen US-amerikanischen Großstädten” einsetzen, heißt es. Außerdem würden die Fahrleistung des Sattelschleppers und die Arbeitsplatzzufriedenheit der Fahrer auf längeren Strecken zwischen großen Märkten und DHL-Betrieben im ganzen Land getestet werden.

“Wir bei DHL Supply Chain denken über die Sendung am heutigen Tag hinaus – egal, ob es sich um morgen, den nächsten Monat oder den Zeitraum in zwei Jahren handelt, wenn diese Lkws lieferbar sind”, sagt Jim Monkmeyer, President of Transportation bei DHL Supply Chain Nordamerika, in einem Statement. “Dieser Ansatz ist für die Lkw-Branche revolutionär. Wir wollen daran beteiligt sein – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und für unsere Branche.”

Wird Teslas Semi ein Erfolg?

Tesla hatte den Semi Truck Mitte dieses Monats vorgestellt. Der Elektro-Sattelschlepper soll laut Angaben des Konzerns auf 60 Meilen pro Stunde (96 km/h) in nur fünf Sekunden beschleunigen. Vollbeladen erreiche der Laster die Geschwindigkeit in 15 Sekunden. Der von der Batterie erzeugte Strom soll für bis zu 800 Kilometer reichen, selbst wenn der Container vollbeladen ist. Das Aufladen des Energiespeichers für eine Reichweite von bis zu 640 Kilometer dauert angeblich rund 30 Minuten. Bei einem Megacharger soll die Dauer wesentlich kürzer sein.

Der Semi Truck soll je nach Ausstattung zwischen 80.000 und 200.000 US-Dollar kosten. Für die Vorbestellung verlangt Tesla eine Anzahlung in Höhe von 20.000 Dollar. Für viele Unternehmen in der Logistikbranche ist das Preisleistungsverhältnis offenbar attraktiv. Denn der Kundenkreis für den Laster wächst beständig. Neben DHL Supply Chain haben bereits Konzerne wie die Supermarktkette Wal-Mart und das Transportunternehmen J.B. Hunt den Semi Truck bestellt.

Bild: Teslas Semi Truck (Tesla)

Tags :Quellen:Deutsche Post DHL Group

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising