Galaxy S9: Neues Leak bestätigt Design

Galaxy S8 (Bild: Samsung)

Erst Ende der letzten Woche erreichte uns ein erstes Renderbild zum Galaxy S9. Und nun erhalten wir weitere Bilder, die die Echtheit der Information vom vergangenen Freitag zu bestätigen scheinen. Denn auf den Bildern ist ein annähernd identisches Gerät zu sehen, wie auf den Renderbildern der letzten Tage. Einen Unterschied gibt es aber doch.

So wird das Telefon in der Tat dem Galaxy S8 sehr ähnlich sehen. Links und rechts wird das Gerät sogenannte Edge-Displays besitzen. Unterhalb des Bildschirms gibt es eine schnale Blende, in der jedoch keine Buttons, Lautsprecher, Mirkofone oder Sensoren untergebracht sind. Oberhalb des Screens finden wir dagegen in der Blende eine Ohrmuschel, eine Frontkamera, einen Helligkeitssensor, den Iris-Scanner und circa drei weitere Sensoren.

Galaxy S9 mit Dual- oder Single-Kamera

Auf der Rückseite des Galaxy S9 sitzt mittig eine Kamera. Und anders als bei den Bildern aus der letzten Woche handelt es sich hierbei um eine klassische Single-Kamera, keine Dual-Kamera. Dieser Unterschied ist aber womöglich damit erklärbar, dass wir hier nun das Galaxy S9 zu sehen bekommen und das Gerät der letzten Woche mit Dual-Kamera das Galaxy S9 Plus war. Exakte Informationen fehlen hierbei und die Bilder geben auch keinen Größenvergleich her. Ansonsten ist auf der Rückseite neben dem Samsung-Schriftzug auch ein Fingerabdruck-Scanner, eine LED-Leuchte und ein Pulsmesser untergebracht.

Aus den Bildern der letzten Woche geht außerdem hervor, dass das Smartphone einen USB-C-Port und einen dezidierten Kopfhöreranschluss erhalten wird. Über die weitere Hardware haben wir noch keine Informationen. Dafür gibt es aber Gerüchte zum Marktstart: So könnte Samsung das Galaxy S9 bereits im Februar 2018 auf den Markt bringen. Das wäre zwei Monate früher als erwartet.

Tags :Quellen:SamMobile

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising