Sony Xperia XZ2: So soll es aussehen

Xperia XZ (Bild: Sony)

Es ist ein erstes Bild von Sonys nächstem Flaggschiff-Smartphone geleakt – zumindest geht man daktuell davon aus. Denn das Foto ist nur in Verbindung mit einer firmeninternen Bezeichnung ans Licht der Öffentlichkeit gelangt. Sehr wahrscheinlich handelt es sich bei dem Gerät „Xperia H8216“ aber um das Sony Xperia XZ2 oder das Sony Xperia XZs.

Das Gerät könnte demnach eine Vorderseite bekommen, die links und rechts neben dem Display und auch unterhalb des Displays keine nennenswerten Blenden mehr besitzt. Nur oberhalb des Bildschirms gibt es noch einen Rand, in dem die Ohrmuschel, die Frontkamera und ein Sensor untergebracht sind. Quasi eine Invertierung des Designs des Mi Mix von Xiaomi. Auf der rechten Seitenkannte sind dann noch eine Lautstärkewippe, ein Kamera-Auslöser und ein Docking-Anschluss untergebracht. Einen Power-Knopf sehen wir auf den ersten Blick nicht. Er sitzt also vielleicht als kombinierter Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite des Telefons. Davon haben wir aber kein Bild.

Das Xperia XZ2 ist Sonys neuester Versuch

Auch zur Hardware des Xperia XZ2 gibt es eine handvoll an Informationen. So soll das Telefon einen Snapdragon-845-Prozessor von Qualcomm besitzen. Der Arbeitsspeicher soll bei 4 GB RAM liegen. Der interne Speicher soll 64 GB groß sein und mittels einer microSD-Karte erweitert werden können. Als Bestriebssystem soll Android 8.1 Oreo zum Einsatz kommen. Außerdem ist die Rede von einem Akku mit einer Kapazität von 3.130 mAh und Qualcomms Schnellladetechnologie Quick Charge. Zur Kamera gibt es verschiedene Angaben, inklusive 12 Megapixel und 15 Megapixel. Das Display soll 5,5 Zoll messen und mindestens mit Full-HD auflösen. Als Ladeanschluss soll ein USB-C-Port verbaut sein.

Tags :Quellen:SlashGear Via:TechRadar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising