7 Zoll? Das Mi Max 3 ist definitiv kein Telefon mehr

Mi Max 2 (Bild: Xiaomi)

Xiaomi baut still und heimlich tolle Smartphones. Mit manchen Modellen nehmen die Chinesen sogar weltweite innovative Trends vorweg. Die Idee, das Display nahezu randlos zu verbauen stammt vom Mi Mix. Mittlerweile haben es Samsung, Apple, LG und andere Hersteller nachgemacht, wobei das Mi Mix immer noch am besten aussieht. Und dann gibt es da noch das Mi Max in all seiner Einzigartigkeit. Und das soll als Mi Max 3 neu aufgelegt werden.

Nein, 7 Zoll sind einfach kein Smartphone mehr…

Dieses Mi Max 3 soll neuesten Gerüchten zufolge, die direkt aus China stammen, ein Display mit einer Diagonale von 7 Zoll erhalten. Der Akku wird aufgrund der entsprechenden Gehäusegröße eine Kapazität von 5.500 mAh besitzen. Von einem Smartphone kann also eigentlich keine Rede mehr sein. Wir sind hier eindeutig im Tablet-Reich, mit der Ausnahme, dass das Mi Max 3 auch eine dezidierte Telefon-App haben wird. Das Seitenkantenverhältnis des Riesen-Bildschirms wird übrigens 18:9 betragen.

Des Weiteren wird das Riesen-Smartphone voraussichtlich 3 GB oder 4 GB RAM sein eigenen nennen dürfen. Dazu später mehr. Der interne Speicher wird wohl nur 32 GB groß sein, dafür aber mit einer microSD-Karte erweitert werden können. Als Prozessor sollen zwei verschiedene Snapdragon-Versionen zum Einsatz kommen: Es soll eine Basisversion des Riesen-Smartphones geben, das mit einem Snapdragon 630 und 3 GB RAM kommt und eine schnellere Variante mit Snapdragon 660 und 4 GB RAM. Außerdem soll das Gerät auch Qualcomms Schnellladetechnologie namens Quck Charge 3 beherrschen und trotz des großen Akkus schnell aufgeladen werden können.

Tags :Quellen:Android Central
  1. och mit 7″ ist es grade noch ein phablet
    denke meine grenze wäre bei 6″ bei rahmenloser bausweise sollte jedenfalls nicht größer als mein redmi note 4 sein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising