AKG bringt In-Ear-Kopfhörer AKG N5005 für 1000 Euro auf den Markt

AKG N5005

Der neue In-Ear-Kopfhörer vereint schönes Design mit besonders gutem Klang, meint der Hersteller. Der Kopfhörer ist mit vier auswechselbaren Klangfiltern ausgestattet. Sie sollen das Feintuning des Hörerlebnisses nach individuellem Geschmack erlauben.

Der In-Ear-Kopfhörer AKG N5005 soll Studiosound unterwegs ermöglichen, meint AKG. „Der AKG N5005 steht für den legendären Studioklang von AKG und das überragende Design, das für anspruchsvolle Hörer und Audiophile von heute kreiert wurde“, so Jessica Garvey, Vice President, Headphones and Wearables, Lifestyle Audio Division bei Harman, zu denen AKG gehört.

AKG N5005_Product Image_Open Box

Aus der Anordnung von einem dynamischen und vier Balanced-Armature-Treibern entsteht ein Fünf-Wege-Kopfhörer, der einen extrem niedrigen Klirrfaktor aufweisen soll. Der Nutzer kann eine Bass- und Höhenanhebung einschalten oder einen linearen Klang wählen.

Der Kopfhörer ist aus einer kratzfesten Hochglanzkeramik gefertigt. Jedes Einzelstück wird mit einer Seriennummer versehen. Ein auswechselbarer Bluetooth-Dongle wird mitgeliefert. Dieser Dongle verfügt über eine Drei- Tasten-Fernbedienung mit Mikrofon zum Telefonieren und ermöglicht acht Stunden Akkulaufzeit im Bluetooth- Modus.

Der AKG N5005 soll ab dem Frühjahr 2018 für 1000 Euro auf den Markt kommen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising