Omni: Coros Fahrradhelm macht Musikhören sicher

Der Omni von Coros (Bild: Coros)

Der Wearables-Hersteller Coros hat auf der CES einen sehr innovativen Fahrradhelm gezeigt. Der Omni, so der Name des Helmes, schützt den Radler nicht nur bei Unfällen. Er besitzt auch ein integriertes Soundübertragungssystem. Dieses setzt aber nicht auf Kopfhörer, sondern auch sogenanntes „Bone Conducting“, also die Übertragung von Schall über Knochen.

Der Omni wird den Straßenverkehr sicherer machen

Das ist vor allem beim Fahrradfahren ein Vorteil. Denn die Ohren sind nicht durch Kopfhörer blockiert, die im schlimmsten Fall auch noch Umgebungsgeräusche unterdrücken. Damit kann der Radfahrer also Telefonieren und Musik hören und gleichzeitig auch den Straßenverkehr ungehindert mitbekommen.

Der Helm wird via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt. Eine Ladung hält bis zu acht Stunden. Außerdem hat der Helm ein Rücklicht bei Dunkelheit und einen Crash-Sensor, der automatisch die Familie bei einem Unfall benachrichtigen kann.

Tags :Quellen:Coros

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising