Wonder Woman Gal Gadot soll Huawei-Smartphones in USA bewerben

Huawei will seine Smartphones mit einem prominenten Namen vermarkten. Der Elektronik-Konzern mit Sitz in China hat sich die Unterstützung der israelischen Schauspielerin Gal Gadot gesichert. Die "Wonder Woman"-Darstellerin soll vor allem in den USA beim Verkauf der Huawei-Smartphones helfen.

Einen zugkräftigen Star glaubt Huawei für den US-Markt offenbar bitter nötig zu haben. Der Elektronik-Konzern hat dort laut Medienberichten zuletzt zwei wichtige Vertragspartner verloren. Die Telekommunikationsunternehmen AT&T und Verizon müssen auf Druck der US-Regierung den Vertrieb des Huawei Mate 10 einstellen. Angeblicher Grund: Spionageverdacht und Verbindungen des Konzerns zur kommunistischen Regierung Chinas.

Direkter Smartphone-Verkauf mit Gal Gadots Hilfe

Angesichts dieser Entwicklung will und muss Huawei seine Smartphones nun direkt an die Kunden über Plattformen wie dem Amazon Onlineshop und BestBuy verkaufen. Da die meisten US-Amerikaner ihre Handys aber lieber über ihre Provider beziehen, muss der Hersteller verstärkt auf Marketing setzen. Daher die Partnerschaft mit Gal Gadot, die laut Medienberichten beim Konzern offiziell als Chief Experience Officer fungiert.

Angeblich nutzt die Schauspielerin selbst ein P8 von Huawei. Auf der diesjährigen Technikmesse CES, der derzeit größten Plattform für Bewerbung von High-Tech-Produkten, muss der Hersteller allerdings ohne den Hollywood-Star auskommen. Gadot war beim Huawei-Auftritt auf der CES nicht anwesend, als der Konzern die Kooperation mit der Schauspielerin ankündigte. Gadot hat sich zu ihrer Rolle bei Huawei noch nicht geäußert.

Tags :Quellen:Cnet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising