Ubisofts “Assassin’s Creed: Rogue Remastered” für PS4 und Xbox One kommt im März

Assassin's Creed Rogue Remastered

Computerspiel-Entwickler Ubisoft hat für die Konsolen PlayStation 4 und Xbox One eine remasterte Version des Action-Computerspiels "Assassin's Creed: Rogue" angekündigt. Fans müssen sich noch wenige Wochen gedulden.

Wie Ubisoft in einer Pressemitteilung berichtet, kommt “Assassin’s Creed: Rogue Remastered” am 20. März 2018 in den Handel. Hinter der Entwicklung steckt das Studio Ubisoft Sofia, das auch für das originale Spiel “Assassin’s Creed Rogue” verantwortlich gezeichnet hatte. Eine remasterte PC-Version wurde nicht bestätigt.

Die überarbeitete Fassung werde mit 4K-Auflösung, verbesserten Schatten- und Lichtpartien und anderen graphischen Verbesserungen aufwarten, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Für die Entwickler Grund genug, um von der “schönsten Version des Spiels” zu sprechen.

Kehrtwende eines Assassinen

“Assassin’s Creed: Rogue” erschien im November 2014 zunächst für die Konsolen PalyStation 3 und Xbox 360 und ein halbes Jahr später, im März 2015, für Microsoft Windows. Das Action-Adventure ist in Nordamerika des 18. Jahrhunderts angesiedelt. In den Wirren des Krieges mit der französischen Kolonialmacht und den Indianern ragt Shay Patrick Cormack hervor. Das Mitglied der Bruderschaft der Assassinen kehrt seinem Orden nach einer schief gegangenen Mission den Rücken und wird zu einem Assassinen-Jäger.

Bild: Assassin’s Creed: Rogue Remastered (Screenshot via Ubisoft)

Tags :Quellen:Ubisoft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising