Doodle: Google feiert die Kinolegende Sergej Eisenstein

Bild: Screenshot via Google

Heute wäre der legendäre sowjetische Filmemacher Sergej M. Eisenstein 120 Jahre alt geworden. Für Google Anlass genug, den Schöpfer von Klassikern wie "Panzerkreuzer Potemkin" und "Oktober" mit einem Doodle zu ehren.

Das in Schwarz-Weiß gestaltete Doodle zeigt eine Karikatur Eisensteins, der mit einer Schere in der Hand eine Filmrolle begutachtet. Umgeben ist der Filmemacher von einem Gewusel Filmmaterial, das den Schriftzug Google bildet.

Sergei Michailowitsch Eisenstein gehört zu den größten Filmemachern, die nicht nur das sowjetische Kino hervorgebracht hat. Mit seinen Filmen in den 1920er Jahre hat er die Sprache des Kinos bereichert und Filmgeschichte geschrieben. Sein Revolutionsdrama “Panzerkreuzer Potemkin” gehört bis heute zu den besten Filmen, die jemals gedreht wurden.

Damit wie auch mit Klassikern wie “Oktober” und “Die Generallinie” schilderte Eisenstein Geschichte und Ideologie des Kommunismus, wenngleich sein Bild der bolschewistischen Revolution ideologisch gefärbt war und wenig mit der Wirklichkeit zu tun hatte.

In Erinnerung sind die Filme vor allem ihrer Formalästhetik geblieben. Eisenstein setzte darin seine Theorie von der Attraktionsmontage um, mit der durch den Zusammenprall zweier gegensätzlicher Bilder im Kopf des Zuschauers ein Gedanke evoziert werden sollte. Das Konzept war für ihn die ideale filmische Umsetzung des Zusammenpralls von Gesellschaftsklassen, die zu einer neuen politischen und gesellschaftlichen Ordnung führt.

Eisenteins Probleme mit der Zensur

Eisensteins späteren Filme fielen zunehmend der stalinistischen Zensur zum Opfer. Symptomatisch hierfür sind seine letzten beiden Filme. Während Teil eins von “Iwan der Schreckliche”, ein Drama über den russischen Zaren Iwan IV, noch mit Staatspreisen geehrt wurde, wurde der zweite Teil des Epos’ verboten. Teil drei wurde gar nicht erst gedreht. Am 11. Februar 1948 erlag Eisenstein einem Herzinfarkt.

Bild: Screenshot via Google

Tags :Quellen:Google

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising