Neue Leaks zum Galaxy S9: Es zählen die inneren Werte

Galaxy S8 (Bild: Samsung)

In wenigen Wochen wird Samsung das Galaxy S9 vorstellen. Und bisher scheint das Gerät nicht gerade mit tollen Neuerungen zu glänzen. Vielmehr scheint es sich einfach um eine kleine Verbesserung des Galaxy S8 handeln.

Das Galaxy S9 wird zum Testfeld

Da dürften wir uns aber wohl täuschen. Denn glaubt man den Informationen der asiatischen Webseite ET News, wird Samsung vor allem das Innenleben des Galaxy S9 überarbeiten. So soll das Unternehmen angeblich auf SLP-Mainboards setzen. Dadurch nimmt das Mainboard im Smartphone deutlich weniger Platz weg. Das würde wiederum mehr Platz für neue Komponenten oder für einen größeren Akku schaffen, ohne dass das Gerät größer oder dicker werden muss. Außerdem soll das Display-Paneel dank der neuen Y-OCTA-Technologie etwas dünner gebaut werden können.

Unklar ist aber noch, wie sehr die Nutzer von diesen Neuerungen wirklich profitieren werden. Denn offenbar handelt es sich nur um einen Testlauf. Neue Funktionen oder einen größeren Akku dürfen wir leider noch nicht erwarten, da nur die Version mit dem Exynos-Prozessor mit den neuen Technologien ausgestattet werden sollen.

Tags :Quellen:ETNews

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising