Nokia 7+ wird ein Android-One-Smartphone

Nokia 7+ (Bild: HMD Global via @evleaks, Evan Blass, Twitter)

Über Twitter sind Bilder eines Smartphones namens „Nokai 7+“ geleakt. Dabei handelt es sich um ein Android-Telefon von HMD Global. Allerdings wird das Gerät kein ganz normales Smartphone sein.

Auf der Rückseite ist nämlich der Schriftzug Android One zu sehen. Android One war einmal eine Marke, unter der ein stabiles Android für sehr günstige Smartphones verbreitet werden sollte, das alle notwendigen Funktionen hat. Das war 2014. Heute ist Android One ein Betriebssystem für Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones, das zum einen stabil ist und zum anderen alle wichtigen Funktionen enthält und darüber hinaus aber keine unnötige Software besitzt – weder in Sachen Aussehen noch im Bereich Bloatware.

Hardware des Nokia 7+ kann sich sehen lassen

Auch die Hardware des Nokia 7+, was wir wahrscheinlich auf dem MWC Ende Februar 2018 zu sehen bekommen werden, ist geleakt worden. So wird das Gerät ein 6-Zoll-Display mit einer 2.160 x 1.080-Pixel-Auflösung erhalten. Das Seitenkantenverhältnis beträgt 2:1. Also Prozessor kommt ein Snapdragon 660 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher liegt bei 4 GB RAM und der erweiterbare interne Speicher ist 64 GB groß. Dazu kommt eine 16-Megapixel-Frontkamera, eine Carl-Zeiss-Dual-Kamera auf der Rückseite mit 12- und 13-Megapixeln und ein USB-C-Port inklusive Schnellladetechnologie.

Tags :Quellen:Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising