Mi Mix 2S: Das ist die Zukunft der Smartphones

Mi Mix 2 (Bild: Xiaomi)

XDA-Developers bestätigt ein Smartphone mit dem Namen Mi Mix 2S von Xiaomi. Offenbar konnte Firmware dieses Geräts ergattert werden. Und diese Firmware verrät nun einmal nicht nur, dass Xiaomi an einem solchen Telefon arbeitet, sondern deutet auch an, was das Smartphone können wird und wie es aussehen wird.

Wer denkt, dass das Galaxy S8 oder das iPhone X das Nonplusultra des Smartphone-Designs sind, kennt das Mi Mix und das Mi Mix 2 nicht. Denn diese Smartphones und nun auch der Nachfolger Mi Mix 2S sind die Zukunft beim Display-Design. Es gibt einfach keine Blenden mehr. Nur unterhalb ist ein ganz kleiner Rand übriggeblieben, in dem die Frontkamera sitzt.

Also zumindest war das einmal. Denn beim 2S ist auch die Blende am unteren Ende verschwunden. Es gibt lediglich im oberen rechten Eck noch eine kleine Aussparung für die Kamera. Die Ohrmuschel ist irgendwo im Rahmen des Telefons versteckt, da auf der Frontseite kein Platz mehr ist. An ein klassisches Smartphone erinnern eigentlich nur noch eine Lautstärkewippe und ein Power-Knopf auf der rechten Seitenkante. Und auf der Rückseite finden wir eine Dual-Kamera und einen LED-Blitz.

Snapdragon 845 für Mi Mix 2S geplant

Das Neue Mi Mix wird nun auch bei der Hardware vollends überzeugen. Denn es soll mit einem Snapdragon 845 von Qualcomm kommen. Einen besseren Smartphone-Chip als diesen wird es in diesem Jahr sehr wahrscheinlich nicht geben. Über den Arbeitsspeicher und den internen Speicher wissen wir noch nichts. Die Kapazität des Akkus soll aber 3.400 mAh betragen. Geladen wird das Gerät über einen USB-C-Port. Ob sich unter dem Display ein Fingerabdruck-Scanner verbirgt oder das Telefon auf Gesichts- oder Iris-Erkennung setzt, ist ebenfalls unklar. Auch über die Existenz eines Kopfhöreranschlusses wissen wir noch nichts.

Das Display macht dagegen ein wenig Sorgen. Denn ein Wallpaper, das mit dem Mi Mix 2S in Verbindung gebracht wird, hat „nur“ eine Full-HD-Auflösung mit 2.160 x 1.080 Pixel. Das entspräche einem Seitenkantenverhältnis von 18:9.

Als Betriebssystem soll ab Werk Android 8 Oreo installiert sein. Wann das Telefon aber auf den Markt kommt und wie viel es kosten soll, ist noch nicht verraten worden. Die bisherigen Mi-Mix-Telefone waren im Vergleich zu den iPhones aber auch im Vergleich zu den Galaxy-Geräten immer recht günstig und eher in einer Liga mit dem OnePlus .

Tags :Quellen:XDA Developers

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising