Acme bringt “true wireless” In-Ears für 50 Euro

Die Bluetooth-Kopfhörer "BH406" von Acme kommen in einer schicken Ladeschale, die auch als Powerbank genutzt werden kann. Die beiden In-Ears kosten nur rund 50 Euro.

Die Acme BH406 sind In-Ear-Kopfhörer, die über die mitgelieferte Ladeschale, die selbst über einen Akku verfügt, wieder aufgeladen werden. Die schwarze Box stellt zudem sicher, dass kein Ohrstöpsel abhandenkommt und schützt beim Transport vor Schmutz sowie Beschädigung.

Zum Laden werden die Acme-Ohrhörer in das Etui eingelegt, der Deckel geschlossen und schon nach 30 Minuten sollen sie für einen rund zweistündigen Musikgenuss einsatzbereit sein, verspricht der Hersteller. Das Laden lässt sich mit einer Akkuladung des Case zweimal wiederholen.

Die Ladeschale lässt sich auch als Powerbank für andere Geräte nutzen. Das Case selbst wird via Micro-USB mit Power versorgt. LEDs informieren über den aktuellen Ladestatus. Sind die Ohrhörer für mehr als 10 Minuten nicht über Bluetooth verbunden, schalten sie sich automatisch ab.

Jeder der beiden Ohrknöpfe ist mit einem Knopf ausgestattet, über den die verschiedenen Anwendungen gesteuert werden. LEDs informieren über Pairing-Status, Akku etc. Untereinander verbinden sich die beiden Ohrstöpsel automatisch.

ACME_BH406-4
Der linke Kopfhörer ist der primäre und wird anschließend via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Die Steuerung von Lautstärke und die Titelauswahl kann über beide Ohrhörer erfolgen, während ein Anruf über den linken Ohrhörer angenommen oder die Wahlwiederholung ausgelöst wird. Ein Mikrofon zum freihändigen Telefonieren über die Kopfhörer ist ebenfalls verbaut.

Die „Acme BH406“ sind ab sofort für rund 50 Euro im Handel erhältlich.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising