GoPro Hero – neue Actionkamera für Einsteiger

GoPro hat eine neue Hero-Kamera zur Produktfamilie seiner Actionkameras hinzugefügt. Die Hero soll 220 Euro kosten und ist mit einem kleinen Touchscreen ausgerüstet, wasserdicht und robust aufgebaut.

Mit der GoPro Hero hat der Actionkamerahersteller ein neues Einsteigermodell vorgestellt, das 220 Euro kosten. Die Kamera verfügt über ein 2-Zoll-Touchdisplay, ist bis 10 Meter Tiefe wasserdicht und nach Angaben des Herstellers extrem robust.

Die neue Hero ergänzt die schon vorhandene Hero5 für 330 Euro und die Hero 6 für 430 Euro.

„Die Hero ist eine großartige GoPro für Einsteiger, die ihre Erlebnisse so aufnehmen wollen, wie es mit einem Smartphone nicht möglich ist“, sagt Meghan Laffey, Senior Vice President, Produktmanagement bei GoPro. „Mit der HERO kann man ganz einfach „Wow“-Momente teilen und das zu einem Preis, der für Einsteiger perfekt ist.“

Die Kamera lädt Fotos und Videos in die GoPro App, die automatisch Videos erstellt, die der Nutzer teilen kann.

Die neue Kamera nimmt HD-Videos (1440p60 und 1080p60) sowie Fotos mit 10 Megapixeln auf. Neben dem Touchscreen bietet die Kamera eine Sprachsteuerung. Per Sprachanweisung können Aufnahmen gestartet und gestoppt, Fotos aufgenommen, die Hero ausgeschaltet werden und einiges mehr. Eine softwarebasierte Videostabilisierung für wackelfreie Aufnahmen ist ebenfalls an Bord.

Die Hero ist kompatibel mit über 30 GoPro-Halterungen und soll ab sofort verfügbar sein.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising