Handbrake unterstützt 4K-fähige Geräte wie Apple TV 4K

Nach der Veröffentlichung von Handbrake 1.0 vor fast zwei Jahren gibt es nun ein Update für die Video-Transcoding-App, die eine neue Oberfläche erhalten hat und unter anderem eine Voreinstellung für 4K-Videos bietet, mit denen Bildmaterial für das Apple TV 4K erzeugt werden kann.

Handbrake ist ein Mac-Dienstprogramm, das Videodateien mit verschiedenen Codecs konvertieren kann und alle CPU-Kerne des Macs nutzt, um die Arbeit so schnell wie möglich zu erledigen.

Die neue Version 1.1.0 von Handbrake enthält viele Bugfixes, Verbesserungen und neue Features. Das Hauptfenster der App wurde neu gestaltet, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Die Symbole der Benutzeroberfläche wurden ebenfalls überarbeitet, um die Darstellung auf Retina-Displays zu verbessern.

Handbrake 1.1.0 bietet auch neue und verbesserte Presets für YouTube und Vimeo, sowie Presets für 4K-fähige Geräte wie Apple TV 4K, ChromeCast Ultra, Fire TV und Rokku. Wer will, kann nun auch 2160p-Inhalte in Matroska (mkv)-Container packen, die mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel sind.

Handbrake ist kostenlos und Open-Source. Die App sollte nur direkt von der Website des Entwicklers heruntergeladen werden, da es viele Kopien auf anderen Websites mit Schadsoftware gibt. Wenn Sie eine ältere Version als 1.0 verwendet haben, beachten Sie, dass ihre benutzerdefinierten Voreinstellungen möglicherweise nicht mit dieser neuen Version funktionieren.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising