Kein WatchOS 5: Goldene Apple Watch wird teurer Elektroschrott

Apple Watch (Bild: Gizmodo)

Die Apple Watch in Gold kostete einst in der teuersten Ausführung 18.000 Euro. Nun gibt es keine watchOS Updates mehr für die Uhr, was sie auf den reinen Materialwert reduziert. Doch auch der dürfte noch rund 1.800 Euro betragen.

Apple bietet watchOS 5 nicht mehr für die Apple Watch Edition an. Die Uhr kostete einmal bis zu 18.000 Euro und ist etwa drei Jahre alt. Sie wurde zwar ein Jahr nach dem Verkaufsstart aus dem Programm genommen, verschaffte Apple jedoch sehr viel Aufmerksamkeit.
Teilweise versorgt Apple andere Hardware deutlich länger mit Updates.

Ein Beispiel: iOS 12 läuft auch noch auf dem iPhone 6, iPhone 5s, und iPods ab dem touch Generation 6 und iPad Minis ab dem Mini 2. Und das iPhone 6 kam immerhin schon 2014 auf den Markt.

Die Apple Watch Edition funktioniert zwar nach wie vor und Reparaturen werden auch noch angeboten, doch watchOS 5 wird für die Uhr nicht mehr angeboten.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising