Über Andreas Donath

Lebt im Netz seit Anfang der 90er und schreibt über Witziges, Kurioses, Apple und Macs, Smartphones, Tablets, Architektur, Design, Wissenschaft und Technik und alles was Gadget heißt und ihm sonst noch vor die Tasten kommt.

(Bild: YouTube)

Biegetest bestanden: iPhone 6s Plus – Bentgate no more

Als Apple mit dem iPhone 6 Plus vor einem Jahr sein erstes wirklich großes Smartphone auf den Markt brachte, kamen findige Nutzer gleich darauf, das Gerät zu verbiegen, was auch gelang. Der Bentgate-Skandal war geboren. Mit dem iPhone 6s Plus hat Apple ein neues Smartphone im gleichen Formfaktor vorgestellt. Doch diesmal hat sich Apple gewappnet.

Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)

Elon Musk mahnt schnellen Wandel bei VW an

Der VW-Skandal und der Besuch von Elon Musk in Deutschland fallen zeitlich zufällig zusammen, doch der Elektroauto-Papst hatte die Gelegenheit natürlich genutzt, um gegen die seiner Meinung nach langsam obsolete Verbrennungsmotor-Autoindustrie zu wettern

(Bild: Amazon)

Amazon lässt wieder über Serienpiloten abstimmen

Amazon stellt allen Kunden insgesamt sechs neue Pilotepisoden in englischer Originalversion zur Verfügung: die einstündigen Serien Edge, Good Girls Revolt und Patriot sowie die halbstündigen Serien Highston, One Mississippi und Z. Die Kunden können entscheiden, welche der Serien nun gedreht werden sollen.

(Bild: Pebble)

Smartwatch Pebble Time Round ist rund

Mit der Pebble Time Round hat Pebble überraschend eine weitere Smartwatch vorgestellt. Die Time Round ist die erste runde Smartwatch mit farbigem E-Paper-Display. Besonders flach und leicht ist sie überdies.

(Bild: Apple)

Benchmarks: So schnell soll das iPhone 6S werden

Noch ist das iPhone 6S nicht im Handel und dennoch sollen schon einige Vorbestellen aus Versehen ihr Gerät erhalten haben. Erste Benchmarks wurden wohl auch schon erstellt und veröffentlicht. Sie zeigen, das das Gerät sogar schneller ist als das iPad Air 2.

(Bild: Gizmodo.com)

Apple soll 2019 sein Elektroauto fertig haben

Kommt das Apple Auto schneller als erwartet? Das iCar soll schon 2019 fertig sein, berichtet das Wall Street Journal. Project Titan, so der Arbeitstitel für die Entwicklung, soll damit sogar ein Jahr früher als ursprünglich geplant fertig werden, heißt es in dem Bericht. Wann man das Elektroauto kaufen können wird und ob es autonom fährt, ist jedoch noch nicht bekannt.

(Bild: Tesla)

Elektroauto: Tesla Model X wird am 29. September präsentiert

Tesla Motors will am 29. September 2015 nun endlich sein Crossover-Elektroauto, das wie ein Mischung aus Van und SUV aussieht, der Weltöffentlichkeit präsentieren. Wie bei Tesla gewohnt, wird das Vergnügen nicht preiswert, aber auch dieses Auto wird wieder sehr schnell sein – ein Ampelrennen dürfte man mit großer Sicherheit verlieren.

(Bild: Pico Cassette)

Pico Cassette: Spielemodule für Smartphone vorgestellt

Wer kennt noch die legendären alten Spielekonsolen für den Fernseher, in die Cartridges mit Spielen eingesteckt wurden? Dieses Prinzip wird gerade in Japan wieder aufgewärmt: In Form von winzigen Modulen, die Spiele enthalten. Das Pico Cassette Modul wird dazu in die Kopfhörer/ Mikrofonbuchse gesteckt. Ob sich diese Idee durchsetzt?

(Bild: Apple)

Apple bringt WatchOS 2 heraus

Apple hat nach einiger Verzögerung nun WatchOS 2 vorgestellt. Das neue Betriebsystem für die Apple Watch erlaubt es, eigenständige Apps auf der Smartwatch auszuführen und mit Time Travel auch künftige Termine anzuzeigen. Auch beim Laden erweist sich die Uhr dank des Nachttisch-Modus noch als nützlich.

(Bild: Bluelounge)

USB-Batterieladegerät Aaden für den Schreibtisch

Werden die Batterien der kabellosen Computermaus oder Tastatur langsam schwach, ist Aaden zur Stelle und lädt sie wieder auf. Über einen USB-Stecker wird das Ladegerät mit einem PC verbunden. Ein sonst notwendiger Netzanschluss für das Akkuladegerät entfällt.

(Bild: iFixit)

iFixit: iPad Mini 4 ist wieder schwer zu reparieren

Wer ein Tablet für mehrere Hundert Euro erwirbt, hofft, dass es bei eventuellen Schäden auch wieder in Gang zu setzen ist und kein teurer Sondermüll wird. Bei Apples neuem iPad Mini 4 kann man sich da nach iFixit nicht ganz sicher sein. Das Minitablet ist schwer zu reparieren.

(Bild: Beddit)

Selbstvermessung: Beddit soll euch beim Schlafen beobachten

Mit dem Beddit-Schlaftracker sollen Nutzer mit einem Sensor erkennen, wie gut oder schlecht sie schlafen und auch Tipps bekommen, wie sie die wichtige Erholungsphase verbessern können. Viele Menschen können sich zumindest nach Angaben der Entwickler nicht erklären, warum sie eine Nacht seelig schlummern und sich die nächste unruhig im Bett wälzen.

(Bild: Acer)

IFA 2015: Acer Gaming-Notebooks Predator 15 und Predator 17 im Hands-On

Acer hat im Rahmen der IFA zwei Gaming-Notebooks unter dem Namen Predator vorgestellt. Die beiden neuen Modelle Modelle Predator 15 und Predator 17 sind jeweils mit einem Intel Core-i7-6700HQ-Prozessor, einer Nvidia GeForce-GTX980M-Grafikkarte und bis zu 64 GByte DDR4-RAM ausgerüstet. Die Preise sind angesichts der Leistung angemessen.

Daniel Deppe/CC BY 2.0

IFA 2015: Das Tonband feiert 80. Geburtstag

Vor 80 Jahren wurde das Tonband als Sensation der Funkausstellung 1935 in Berlin präsentiert. Heute spielt das Prinzip der magnetischen Signalaufzeichnung immer noch eine Rolle in vielen Bereichen der Consumer Electronics, doch SSDs und Flashspeicher sind auf dem Vormarsch.

(Bild: Ubergizmo)

IFA 2015: Samsung Gear S2 – die runde Smartwatch im Hands-on

Wir haben als eines der ersten deutschen Medien überhaupt eine Samsung Gear S2 auf der IFA ausprobieren dürfen. Ein neues Bedienkonzept mit drehbarem Ring soll die Nutzung der Smartwatch erleichtern, meint Samsung. Eigentlich gibt es sogar zwei Gear S2 – ein Klassikmodell und ein Sportmodell. Auf der Uhr läuft Samsungs Betriebssystem Tizen.