Über Andreas Donath

Lebt im Netz seit Anfang der 90er und schreibt über Witziges, Kurioses, Apple und Macs, Smartphones, Tablets, Architektur, Design, Wissenschaft und Technik und alles was Gadget heißt und ihm sonst noch vor die Tasten kommt.

(Bild: Apple)

Apple bringt WatchOS 2 heraus

Apple hat nach einiger Verzögerung nun WatchOS 2 vorgestellt. Das neue Betriebsystem für die Apple Watch erlaubt es, eigenständige Apps auf der Smartwatch auszuführen und mit Time Travel auch künftige Termine anzuzeigen. Auch beim Laden erweist sich die Uhr dank des Nachttisch-Modus noch als nützlich.

(Bild: Bluelounge)

USB-Batterieladegerät Aaden für den Schreibtisch

Werden die Batterien der kabellosen Computermaus oder Tastatur langsam schwach, ist Aaden zur Stelle und lädt sie wieder auf. Über einen USB-Stecker wird das Ladegerät mit einem PC verbunden. Ein sonst notwendiger Netzanschluss für das Akkuladegerät entfällt.

(Bild: iFixit)

iFixit: iPad Mini 4 ist wieder schwer zu reparieren

Wer ein Tablet für mehrere Hundert Euro erwirbt, hofft, dass es bei eventuellen Schäden auch wieder in Gang zu setzen ist und kein teurer Sondermüll wird. Bei Apples neuem iPad Mini 4 kann man sich da nach iFixit nicht ganz sicher sein. Das Minitablet ist schwer zu reparieren.

(Bild: Beddit)

Selbstvermessung: Beddit soll euch beim Schlafen beobachten

Mit dem Beddit-Schlaftracker sollen Nutzer mit einem Sensor erkennen, wie gut oder schlecht sie schlafen und auch Tipps bekommen, wie sie die wichtige Erholungsphase verbessern können. Viele Menschen können sich zumindest nach Angaben der Entwickler nicht erklären, warum sie eine Nacht seelig schlummern und sich die nächste unruhig im Bett wälzen.

(Bild: Acer)

IFA 2015: Acer Gaming-Notebooks Predator 15 und Predator 17 im Hands-On

Acer hat im Rahmen der IFA zwei Gaming-Notebooks unter dem Namen Predator vorgestellt. Die beiden neuen Modelle Modelle Predator 15 und Predator 17 sind jeweils mit einem Intel Core-i7-6700HQ-Prozessor, einer Nvidia GeForce-GTX980M-Grafikkarte und bis zu 64 GByte DDR4-RAM ausgerüstet. Die Preise sind angesichts der Leistung angemessen.

Daniel Deppe/CC BY 2.0

IFA 2015: Das Tonband feiert 80. Geburtstag

Vor 80 Jahren wurde das Tonband als Sensation der Funkausstellung 1935 in Berlin präsentiert. Heute spielt das Prinzip der magnetischen Signalaufzeichnung immer noch eine Rolle in vielen Bereichen der Consumer Electronics, doch SSDs und Flashspeicher sind auf dem Vormarsch.

(Bild: Ubergizmo)

IFA 2015: Samsung Gear S2 – die runde Smartwatch im Hands-on

Wir haben als eines der ersten deutschen Medien überhaupt eine Samsung Gear S2 auf der IFA ausprobieren dürfen. Ein neues Bedienkonzept mit drehbarem Ring soll die Nutzung der Smartwatch erleichtern, meint Samsung. Eigentlich gibt es sogar zwei Gear S2 – ein Klassikmodell und ein Sportmodell. Auf der Uhr läuft Samsungs Betriebssystem Tizen.

(Bild: Telefunken)

Telefunken: Ultrakompakter Mini LED-Beamer und GPS-Sportuhr im Programm

Einen besonders kleinen aber mit zahlreichen Features ausgestatteten Beamer präsentiert Telefunken auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA). Der Mini LED-Projektor DLP 500 WIFI von Telefunken-Partner Millennium 2000 passt mit seiner Größe von 15 x 10,8 x 4,4 cm und einem Gewicht von 448 Gramm in jede Aktentasche. Auch neue GPS-Sportuhren sind im Programm.

(Bild: Uni Massachusetts)

Mustererkennung: Computer erkennt Architekturstile

Baustile lassen sich von Menschen sehr einfach unterscheiden, doch mit Hilfe von Computern ließen sich Architekturfotos bisher nicht einordnen. Das rief US-Forscher auf den Plan, die mit Hilfe von Geometrie-Messungen, Crowdsourcing und Maschinenlernen nun zum Beispiel gotische von klassizistischen Bauwerken unterscheiden können.

(Bild: Indiegogo)

Livall: Fahrradhelm mit Walkie-Talkie, Licht und Musik

Fahrradhelme mögen sinnvoll sein – wenn man stürzt. Beim Livall-Helm ist das anders. Der Helm schützt euch schon, wenn ihr nur damit herumfahrt. Der Grund liegt nicht nur an den Leuchten, die an seiner Außenseite befestigt ist. Der Helm ist auch noch mit einer Freisprecheinrichtung ausgerüstet, damit ihr sorglos telefonieren könnt.

(Bild: Amazon)

GoSun Stove als portable Sonnenherd für Umweltbewusste

Der GoSun Stove nutzt allein die Energie der Sonne, um Essen warm zu machen. Der Herd erfordert kein offenes Feuer, Gas oder ähnliches sondern wird einfach hingestellt, wenn die Sonne scheint. Das bedeutet aber auch, dass bei bewölktem Himmel die Küche kalt bleiben muss.

(Bild: Dennis/CC BY-ND 2.0)

4 Tipps zum Umgang mit dem digitalen Erbe

Was passiert eigentlich mit eurem Facebook-Profi, euren Bildern in der Cloud und euren E-Mails, wenn ihr sterbt? Vielen mag das egal, sein, andere sorgen sich um ihr digitales Erbe. Doch wie kann man seinen Angehörigen Zugriff auf die Daten gewähren, wenn man es eigentlich nicht mehr kann?

(Bild: DARPA)

Apple forscht an Militär-Wearables mit

Verliert Apple jetzt seine Unschuld? Immerhin ist das Unternehmen mit vielen anderen einem Forschungsprojekt des US-Verteidigungsministerium beigetreten, das Wearables für Soldaten hervorbringen soll. Die wichtigste Komponente ist hier flexible Elektronik, die gedruckt und gebogen werden kann.

(Bild: shutterstock)

Uber beschäftigt Autohacker

Der Fahrdienst Uber hat zwei Autohackern Jobs angeboten. Sowohl Charlie Miller als auch Chris Valasek, die durch ihren Hack eines Chrysler Jeep Cherokee in voller Fahrt bekannt wurden, werden nun in Ubers Forschungsabteilung in Pittsburgh arbeiten.