Die Tastatur kann auch Emojiy (Bild: TouchOne)

TouchOne Keyboard: Ein Muss für Smwartwatch-Nutzer

Bei all ihren Vorteilen besitzen Smartwatches aber auch einen großen Nachteil. Denn während sich die Geräte recht gut dazu eignen, sich Informationen anzeigen zu lassen, kann man mit ihnen nur recht umständlich Eingaben machen – abgesehen vielleicht von Eingaben via Sprachsteuerung. TouchOne bringt die Lösung.

Donald Trump bei einer Rede auf der Conservative Political Action Conference 2015 in Washington (Bild: CC BY-SA 3.0, Gage Skidmore)

US-Firmen sorgen sich wegen stärkerer Überwachung

Wird Präsident Donald Trump zum Albtraum für die High-Tech-Industrie in den USA? Wenn Überwachungsmaßnahmen ausgeweitet werden, könnte das fatale Folgen haben. Angeblich haben kleine Firmen bereits Pläne für den Serverumzug ins Ausland in der Tasche.

Hacker (Bild: Shutterstock)

Daten von 780.000 Bewerbern verloren

Von Capgemini sind digitale Daten von etwa 780.000 Bewerbern verschwunden, doch die Daten wurden dem Personalvermittler Michael Page und nicht dem IT-Dienstleister selbst entwendet. Nun sind die Daten aufgetaucht. Es handelt sich um eine Datenbank mit 30 GByte Daten.

Google_Apple_iPhone_Apps_shutterstock

Adjust-Studie über Apps: Weniger Anwendungen, längere Verweildauer

Das Berliner Unternehmen Adjust veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Reports über das Nutzerverhalten von Apps. Im Benchmark-Report für das dritte Quartal 2016 hat sich ein eindeutiger Trend abgezeichnet: Während die Anzahl genutzter Apps merklich zurückgegangen ist, hat sich die Verweildauer erhöht. Dabei zeigen sich auch Unterschiede im Ländervergleich: Nutzer aus China und den USA seien länger in Apps unterwegs als Anwender aus Deutschland

Ghost in the Shell mit Scarlett Johansson (Bild: Dreamworks/Paramount/Youtube)

Schaut euch jetzt den ersten Trailer zu Ghost in the Shell an

Mit Ghost in the Shell kommt Ende März 2017 eine Anime-Verfilmung in die Kinos, die schon jetzt für hitzige Diskussionen unter Fans sorgt. Kritisiert wird dabei insbesondere die Wahl von Scarlett Johansson als Hauptdarstellerin. Ihr westliches, wenn auch sehr attraktiver Aussehen, würde der japanischen Anime-Vorlage nicht gerecht werden. Ob das stimmt oder nicht, kann jetzt jeder für sich selbst entscheiden – und zwar anhand des ersten offiziellen Trailers.

Audi R8 Star of Lucis im Final Fantasy Design (Bild: Audi)

Audi R8 Star of Lucis: Sportwagen im Final-Fantasy-Design für 430.000 Euro

Anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung von Final Fantasy XV (29. November 2016) haben sich Square Enix und Audi etwas Schnelles und Exklusives einfallen lassen. Mit dem „Audi R8 Star of Lucis“ bieten der japanische Publisher und der deutsche Autobauer einen Sportwagen im Final-Fantasy-Design an. Das Fahrzeug ist ein Einzelstück und soll für 430.000 Euro den Besitzer wechseln.

(Bild: Google/Bildmontage: Ubergizmo)

Google sperrt Websites

Damit sich Nutzer nicht mit Schadcode infizieren, sperrt Google mit seinem Browserschutz Safe Browsing für Chrome, Firefox und Safari immer mehr Websites. Jetzt erwischt es auch solche, die versuchten, Google auszutricksen.