(Bild: Lancom)

Alles gut: Doch kein Verkaufsverbot für WLAN-Produkte

Beinahe wären ab Juni 2017 die Regale mit WLAN-Routern bei Elektronikhändlern leer gewesen. Ab dann hätte eigentlich eine EU-Richtlinie gegolten, die den Verkauf von WLAN-Produkten nicht mehr erlaubt hätte. Das war nicht die Schuld der EU oder der Hersteller. Die Standardisierungsgremien hatten noch keinen neuen Standard definiert.

Chinese_draak

Trotz Hürden will Netflix China erobern

Seit mehreren Jahren nun schon versucht Netflix den chinesischen Markt zu erobern. Durch einen neu unterzeichneten Deal mit iQiyi könnte es indirekt endlich klappen, dass Netflix-Inhalte auch in China zu sehen sind.

simpsons

Wieso sind Comicfiguren bevorzugt gelb?

Diese Frage stellte sich auch der Youtube-Channel ChannelFrederator. Wenn man genau darüber nachdenkt, ist es in der Tat so, dass viele Zeichentrickfiguren gelb sind. Tweety, SpongeBob Schwammkopf, Die Simpsons, Pu der Bär, Pikachu und natürlich die geliebten Minions. Sie sind alle quietschgelb.

Bild: Fox

Die X-Files werden fortgesetzt!

Der US-Sender FOX bestellt zehn weitere Episoden der beliebten Mystery-Serie. Erst im vergangenen Jahr hatte das Ermittlerduo Mulder und Scully nach 13 Jahren sein Comeback gefeiert. Die Ausstrahlung der neuen X-Akten soll in der kommenden TV-Saison stattfinden.

Daenerys Helen Sloan:HBo

Neue Bilder zu Game of Thrones Staffel 7!

Wann ist der Sommer endlich da? Gemeint ist nicht die Vorfreude auf Sonne und Strand, sondern auf die neue Staffel von Game of Thrones! Lange mussten die Fans auf den ersten Teaser-Trailer warten, der nicht viel verrät. Umso größer könnte nun die Freude über neu veröffentlichte Fotos von HBO sein.

google hire screenshot

Google Hire: Google wagt Konkurrenzprodukt zu LinkedIn

Google Hire hilft bald bei der Jobsuche. Google hat bereits in der Vergangenheit öfters versucht beliebte Apps und Services nachzuahmen. Als Social-Media-Plattformen im Aufstieg waren, hat Google alles daran gesetzt Teil der Clique zu werden mit Orkut (Ork-was?! 2004 gegründetes soziales Netzwerk, das zum Großteil in Brasilien und Indien populär wurde und 2014 schließlich geschlossen wurde) und Google+.

Bild: NASA

NASA kündigt bahnbrechende Entdeckungen in unserem Sonnensystem an

Die US-Weltraumagentur hat für heute Abend eine Pressekonferenz angekündigt. Zuletzt hatte die NASA anlässlich solcher Termine die Entdeckung von Wasservorkommen auf dem Mars sowie das Aufspüren diverser erdähnlicher Exoplaneten kundgetan. Nun soll es um Wasservorkommen auf Himmelskörpern in unserem Sonnensystem gehen.