(Bild: Linx)

Nur iPhone 7 Plus mit Dualkamera

Das iPhone 7 Plus soll als einziges die Doppelkamera bekommen, berichtet Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities. Das Kameramodul soll nur für das größte iPhone genutzt werden können. Es bietet Zoomfunktionen, die auch bei Android-Smartphones kommen sollen.

(BILD: Google)

Revolv: Google zerstört Heimautomatisierung

Als Google mit Nest einen Hersteller von Heimautomatisierungstechnik übernahm, dachten viele, nun werden viele neue Geräte entstehen, die das Leben angenehmer machen. Es kam allerdings etwas anders. Eines der übernommenen Produkte hieß Revolv und war ein Hub für diverse Funkprotokolle zur Heimsteuerung. Google schaltet nun den Server dafür kurzerhand ab. Die Nutzer sind erzürnt.

(Foto: Marvel)

Ist das der neue Spider-Man?

Vor 14 Jahren feierte Tobey Maguire sein Debüt als Spider-Man. Seitdem wurde die Reihe zweimal neu gestartet: erst mit Andrew Garfield, bald auch mit Tom Holland, der als Spider-Man in “Captain America: Civil War” auftreten wird. 2017 wird Holland seinen eigenen Spider-Man-Film bekommen – und wie der heißen könnte, sickerte jetzt durch.

(Bild: Google)

So sehen Googles neue App-Icons aus

Die Play-Angebote von Google haben allesamt neue Icons erhalten, die nun deutlich kontrastreichere Farben aufweisen als ihre Vorgänger. Die Symbole haben zudem alle ein gemeinsames Element und sind so um App-Meer gut zu erkennen.

(Bild: Sharp)

Foxconn übernimmt Sharp für 3 Milliarden Euro

Das taiwanesische Fertigungsunternehmen Foxconn übernimmt den japanischen Elektronikkonzern Sharp – für 388,8 Milliarden Yen (ca. 3 Milliarden Euro). Am Samstag besiegelten beide Unternehmen die Übernahme durch Vertragsunterzeichnung. Im Vorfeld hatte Foxconn rund 100 Milliarden Yen mehr für den angeschlagenen TV-Hersteller geboten. Wegen ausstehenden Verbindlichkeiten und einer schlechter werdenden Geschäftsbilanz reduzierte sich der Kaufpreis jedoch

Diese Gabel sorgt durch Elektroschocks für einen Salzgeschmack im Mund (Bild: Nikkei Technology)

Gabel mit Elektroschock-Funktion sorgt für Salzgeschmack im Mund

Wer sich schon mal eine Batterie auf die Zunge gelegt hat (zum Beispiel um zu testen, ob sie noch Saft hat, oder aus purer Langeweile), der weiß: Die Batterie erzeugt nicht nur ein leichtes Kribbeln auf der Zunge, sondern verbreitet auch einen salzigen Geschmack im Mund. Dieses Prinzips bedient sich auch eine Besteckgabel aus Tokyo, die vor allem für Salzliebhaber interessant ist, die einer natriumarmen Diät folgen.