(Bild: Nokia)

Nokia 6 vorgestellt – aber nicht für uns

Das Nokia 6 ist das erste „neue“ Smartphone der Marke, die zu HMD Global gehört. Das Smartphone wird allerdings in Europa nicht zu haben sein. Es ist für den chinesischen Markt geplant. Das 5,5 Zoll große Gerät mit Full-HD-Display arbeitet mit Android 7.0.

HTC Vive & Zubehör (Vive)

CES: Diverses Zubehör für HTC Vive angekündigt

HTC hat auf der aktuell stattfindenden Consumer Electronics Show mehrere Erweiterungen für seine Virtual Reality Brille, die HTC Vive, angekündigt. So soll es im zweiten Quartal den Adapter TPCast endlich auch außerhalb Chinas zu kaufen geben. Der Preis wird voraussichtlich bei rund 250 US-Dollar liegen.

Chromebook (Bild: Samsung)

Samsungs neue Chromebooks sind Convertibles

Samsung hat neue Chromebooks vorgestellt. Beide Geräte sind im Großen und Ganzen baugleich. Das Chromebook Pro besitzt mit seinem Intel Core M3 aber einen etwas besseren Prozessor, der mit 2,2 GHz taktet. Das Chromebook Plus muss mit einem ARM-Prozessor mit 2-GHz-Taktung auskommen.

LG Smart-TV mit Ransomware (Bild: Dareen Cauthon).

Smarter Fernseher von LG mit Ransomware lahmgelegt

Einige Fernseher arbeiten mit Android und da das Betriebssystem viele Sicherheitslücken hat, sind auch Fernseher davor nicht gefeit, gehackt zu werden. Darren Cauthon hat nun einen Smart-TV entdeckt, auf dem Ransomware läuft, die den Fernseher erst nach Zahlung eines Geldbeitrags freigibt.

VR-Headset von Lenovo (Bild: Vlad Savov ‏@vladsavov)

Lenovo stellt Prototyp eines VR-Headset vor

Auch der chinesische Computer-Hersteller Lenovo möchte ein Virtual Reality Headset auf den Markt bringen. Kurz vor Beginn der Consumer Electronics Show (CES) 2017 in Las Vegas hat Lenovo auch bereits einen ersten Prototyp dieses VR-Geräts vorgestellt.

(Bild: shutterstock)

Hacker: Russen greifen US-Kraftwerk an

Malware in einem US-Kernkraftwerk in Vermont wurde offenbar von russischen Hackern eingeschleust. Angeblich wurde jedoch nur ein einzelnes Notebook und nicht ein zentraler Rechner verseucht. Dennoch ist der Vorgang bemerkenswert.

Steam Awards

Steam-Awards: Spiele-Plattform verleiht Nonsens-Preise

Die Computer-Spiele Vertriebsplattform Steam hat zwischen dem 22. Dezember 2016 und dem 30. Dezember 2016 seine Nutzer über die nagelneuen Steam Awards abstimmen lassen. Mittlerweile ist die Abstimmung beendet. Valve, das Unternehmen hinter Steam, hat nun auch die Ergebnisse verraten.

Iris-Scanner (Bild: CNET UK)

In Singapur wird der Iris-Scan zur Pflicht

Die Bürger von Singapur und dauerhaft dort lebende Ausländer müssen ab 1. Januar 2017 ihre Iris scannen lassen. Mit dem biometrischen Merkmal soll die Sicherheit erhöht werden. Fingerabdrücke und Fotos gibt es auch.